mehrere kampfsportarten gleichzeitig ausüben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du möchtest irgendetwas, dass zur Selbstverteidigung geeignet ist trainieren, verstehe ich das richtig? Kickboxen und vor allem MMA sind auf jeden Fall besser als nichts, trotzdem ist es Kampfsport, bei dem du nur das lernst, das du auch im Wettkampf brauchst. Für Selbstverteidigung wäre als Beispiel Krav Maga besser geeignet. 2 Kampfsportarten oder Kampfsysteme gleichzeitig zu lernen sollte nicht so ein Problem sein. Das einzige Problem, das auch dezent kenne ist, beim Training nicht aus versehen eine Technik aus einer anderen Kampfsportart anzuwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josep1
07.09.2016, 16:15

krav maga tendiert  aber eher zur verteidigung gegen bewaffnete, das ist eher unnötig oder nicht? will eine kampfsportart für straßenkämpfe

0

Was möchtest Du wissen?