Mehrere Haustiere?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei mir lebt eine Katze, ein Hamster und aktuell 7 Meeris und ich kann allen gerecht werden und gehe dazu noch Arbeiten. Was man eher bei der Überlegung ob man sich noch mehr Tiere hält überlegen sollte ist: Hat man den zusätzlichen Platz (bei 2 kaninchen mind. 4m² reine Bodenfläche), das Zusätzliche Geld (für artgerechtes Futter, Tierarzt, Einstreu usw), die nötige Zeit sich um alle Tiere zu kümmern, wer versorgt so viele Tiere wenn man in den Urlaub fährt usw usw? 

Ansonsten ist es den Meeris ja eh egal ob man da ist oder nicht (den Kaninchen übrigens meist auch) solang das Gehege sauber, es Artgenossen, ein großes Gehege und täglich frisches Futter und Wasser gegeben wird. Meine Jungs interessiert es zumindest überhaupt nicht ob ich da bin oder ob meine Mutter sich um diese kümmert (sie leben bei meinen Eltern im Garten). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Liebe Celina,
Ich habe von einer erfahrenen Züchterin gehört das es nicht gut sein soll wenn man Meerschweinchen und Kaninchen zusammen hält. Denn Knochen kuscheln sehr gerne aber Meerschweinchen eher nur wenn sie Angst haben usw. das heißt wenn das Kaninchen dauernt Kuscheln will ist es für das Meerschweinchen ein Zwangskuscheln und das Kaninchen merkt das das Kuscheln nicht erwidert wird wenn du mehr dazu wissen willst gehe auf die Zuchtseute Die Isarminizwerge und dort unter Einzelhaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinaKoenn
19.03.2016, 22:22

Hallo :)

Danke für deine Antwort, aber ich habe ja nicht vor die in einem Stall zu halten, sie sind getrennt und haben jederzeit die Chance in ihren eigenen Rückzugsort zu flüchten ! Lg

1
Kommentar von monara1988
20.03.2016, 09:55
gehört das es nicht gut sein soll wenn man 
Meerschweinchen und Kaninchen zusammen hält.

Das stimmt! ;)

1

Du darfst auf gar keinen Fall nur 1 Kaninchen nehmen. Entweder 2 oder gar keins. Das ist ganz wichtig, dein Kaninchen könnte sonst krank werden! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinaKoenn
19.03.2016, 22:15

Hab ich auch vor. :) 

1
Kommentar von monara1988
20.03.2016, 09:59

Krank werden ist aber nett ausgedrückt... Kaninchen können vor Einsamkeit sterben weil sie so sehr darunter leiden! :`(

1

Hi,

wir haben/hatten 6 Meerschweinchen, einen Hasen, 2 Katzen 2 Hunde, 1 Chamäleon und 3 Wasserschildkröten. Wir bekommen das auch gut hin, und mehrere Tiere zu haben ist toll! Wenn du weißt dass deine Angst eh unbegründet ist dann versuch einfach sie loszuwerden. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinaKoenn
19.03.2016, 22:14

Beruhigt mich schonmal. Dankeschön

1
Kommentar von Margotier
19.03.2016, 23:05

Der "Hase" ist ein Kaninchen und braucht unbedingt einen Artgenossen (gegengeschlechtlich, Rammler kastriert, die Vergesellschaftung muss fachgerecht erfolgen, s. z. B. www.diebrain.de/k-sozial.html)

4
Kommentar von charlymicky10
19.03.2016, 23:10

Ja, Kaninchen brauchen aufjedenfall Artgenossen. Nur weil Meerschweinchen und Kaninchen Nagetiere sind, heißt das nicht, dass sie auch miteinander kommunizieren können.

0
Kommentar von Viowow
19.03.2016, 23:16

kaninchen sind keine nagetiere...

5

aktuell bei uns: 8 kaninchen, ein hund und zwei pferde. urlaub , was ist das? shoppen, kino o.ä. eher selten, da geld, welches "übrig" ist, lieber in die tiere gepumpt wird.
platz brauchst du für kaninchen jede menge und TA ist auch schnell mal teuer....:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
20.03.2016, 09:58

Hahaha das kenn ich von mir! XD
Jeden Euro den ich übrig habe nutze ich lieber um meinen Kaninchen eine Freude zu machen anstatt mir selbst! XD Aber ich habe ja an meinen Kaninchen freude und daher ist es eine win/win Situation :)

2
Kommentar von Viowow
20.03.2016, 10:16

genau:)

0

Bist du vollzeit zuhause? Wenn du arbeitest, stell dich darauf ein, dass du nach Feierabend nicht Feierabend hast, sondern minimum 45 Minuten mit allen Tieren beschäftigt bist. Je mehr Tiere, desto mehr Aufwand. Schau doch mal wie viel Zeit du jetzt investierst und überleg dir, ob es für dich noch angenehm wäre, wenn du diese Zeit verdoppelst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinaKoenn
19.03.2016, 22:13

Ja, größtenteils bin ich zu Hause das wäre nicht das Problem. Und ich verbringe lieber Zeit mit meinen Tieren als anderen Dingen. 

1

Was möchtest Du wissen?