Frage von blaubeeren14, 58

Mehrere fragen zum thema pille?

1. Wenn man sich die pille verschreiben lassen will beim frauenarzt, wird man da dann davor untersucht oder so? Miss man sich dabei ausziehen?
2. wo genau/ wie lasst man sich die pille verschreiben? Geht man da zum frauenarzt mit oder ohne termin?
3. was gibt es für verschiedene pillen? Was sind die Unterschiede und vorteile an den jenigen? Welche eignet sich am besten für ein 16-jähriges mädchen, das nicht raucht, nur manchmal passiv?
4.wie beeinflusst es die periode? Wird sie weniger oder stärker? Kürzer oder länger?
5. was sind die schlimmsten nebenwirkungen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo blaubeeren14,

Schau mal bitte hier:
Mädchen Frauen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 15

Du brauchst einen Termin bei einer Frauenärztin, das ist ja kein Notfall. Die meisten untersuchen ein gesundes Mädchen, das nur die Pille will, nicht gleich beim ersten Mal (außer sie möchte es gern, zum Beispiel weil sie  es "hinter sich bringen" will).

Aber beim zweiten Mal wirst du dann untersucht. Natürlich musst du dich dazu "untenrum" ausziehen. Wenn du dich damit wohler fühlst, zieh dir einen weiten Rock an, dann musst du nur die Unterhose ausziehen und bist auf dem Weg zum gynäkologischen Stuhl immer noch angezogen.

Die Blutung in der Pillenpause ist üblicherweise kürzer und schwächer als eine normale Periode, und sie ist auch völlig oder beinahe schmerzlos. Die beste Nebenwirkung von allen.

Es gibt viele verschiedene Pillen, deine Frauenärztin wird dir eine verschreiben, mit der ihre Patientinnen in der Vergangenheit schon gute Erfahrungen gemacht haben. Wenn du die nicht so gut verträgst (sowas kommt vor) dann kannst du wechseln.

Zu den Nebenwirkungen und auch sonst kannst du ja mal hier schauen: www.pillen-fragen.de

Antwort
von Russpelzx3, 31

Du musst dich nicht untersuchen lassen, du machst vorher einen Termin, welche für dich am besten ist sagt dir der FA, die Periode hast du gar nicht mehr sondern eine Abbruchblutung und Nebenwirkungen hat jeder Mensch andere.

Antwort
von susmop, 28

1. Wenn du die Pille nimmst wirst du alle 6 Monate untersucht, du ziehst Hose und Unterhose aus legst dich auf den Stuhl sie nimmt einen Abstrich deiner inneren Scheide, tastet innen alles ab und evt bekommst du ein Ultraschall Gerät reingeachoben aber ehrlich gesagt ist das alles nicht so Schlamm oder unangenehm wie man es sich vorstellt.

2. Du machst dir einen Termin beim Frauenarzt und da wird sie dir verschrieben da musst du n paar Fragen beantworten z.B. wann die das erste Mal kamen oder so

3.die pillen sind alle ziiemlich gleich einige haben mit eveluba Probleme andere mit femikadin lass deine Frauenärztin das entscheidenden, ich hatte z.B ersr eine mit 30mg dosiert bin dann auf 20 runter gegangen aber du solltest die Erfahrungen erst fur dich selbst sammeln

4.Auch das ist unterschiedlich meine ist jetzt zu 100% zuverlässig ich habe weniger Schmerzen und leichter Blutungen über 4 Tage :)

5. Nebenwirkungen sind ebenso unterschiedlich bei mir war es Libido Verlust bin weswegen runtergegangen mit der Dosierung (: 

Antwort
von Sunnycat, 28

1. Zuerst findet ein Gespräch statt, dann eine gynäkologische Untersuchung, dafür muss man sich untenrum ausziehen....

2. Die Pille bekommst du beim Frauenarzt verschrieben, ruf vorher an und lass dir einen Termin geben.

3. Der FA wird dich über verschiedene Pillen Mikropille, Minpille usw... aufklären und das passende Produkt für dich finden

4. Mit der Pille hat man keine Periode mehr, da dem Körper ja eine Schwangerschaft vorgegaukelt wird, du bekommst in der Pillenpause lediglich eine Abbruchblutung, die meist schwächer und kürzer ausfällt als die gewöhnliche Periode

5. Auf dem Beipackzettel sind eine Menge möglicher Nebenwirkungen aufgelistet, die irgendwann mal aufgetreten sind. Jede Frau reagiert anders, häufig sind Brustspannen, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, schlimmstenfalls Thrombose

Kommentar von Russpelzx3 ,

Man muss sich für die Pille nicht untersuchen lassen.

Kommentar von Sunnycat ,

Kommt auf den Arzt an, manche machen es grundsätzlich.

Antwort
von Nikita1839, 23

1. nicht unbedingt.
2. mit termin
3. wird dir der frauenarzt sagen, wirkstoff etc sind versch. und versch. dosiert
4. du kriegst garkeine periode mehr
5. unterschiedlich, bei meiner ist es blutgerinsel

Antwort
von Strolchi2014, 28

Fragen zur Pille und was es für verschiedene gibt, kannst du dem Frauenarzt stellen.

Und ob du untersucht wirst entscheidet der Frauenarzt. Meistens aber ja.

Kommentar von Russpelzx3 ,

Wenn man sich nicht untersuchen lassen will, dann braucht man das auch nicht. Das entscheidet nicht einfach so der Arzt ;)

Antwort
von alexk373, 24

Der FA wird dich nicht untersuchen sag es ihm einfach. Dann wird "er" sie die schon verschrieiben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community