Frage von MrsItaliano, 174

Mehrere Fernseher mit Kabelanschluss verbinden?

Wir haben im Wohnzimmer ein Fernseher der ganz normal mit Kabelanschluss funktioniert. Im Schlafzimmer und in meinem Zimmer hatten wir bis jetzt TV's die mit DVBt liefen jetzt wollen wir aber das alle über Kabelanschluss laufen. Dass das möglich ist weiß ich, aber leider nicht wie. :/

Würde mich sehr über hilfreiche antworten freuen.

Antwort
von andie61, 151

Das ginge nur indem in jeden Raum ein Kabel von der Anschlussdose aus verlegt wird,bei drei Geräten wird das nur mit einem zusätzlichen Pegelverstärker funktionieren.Es wird an die Anschlussdose ein Antennenverstärker angeschlossen,von dem können dann Kabel zu jedem Empfangsgerät verlegt werden.Der erste Verstärker kann auch eine Internetverbindung weiterleiten.

https://www.amazon.de/Kabelfernsehen-Multimedia-Verst%C3%A4rker-Ausg%C3%A4ngen-D... 

Der nur das Antennensignal

https://www.amazon.de/K%C3%B6nig-KN-AMP-MM10-Multimedia-Verst%C3%A4rker-Ausg%C3%... 

Antwort
von netzy, 131

je nach Signalstärke mit Verteiler/Abzweiger die Leitung "aufteilen"

jeder TV muß dazu aber DVB-C können bzw. du nutzt einen DVB-C Receiver

Antwort
von Marvinh2, 131

Ihr müsst mit Verteiler arbeiten. Die bekommt man bei Elektromärkten eventuell auch bei obi. Also ihr müsst das Kabel was im Wohnzimmer ist an einen Verteiler Klämmen. Davon gehen meist zwei Anschluße ab. Ein Anschluß geht mit ein Kabel dann zum Fernseher und der ander mit nem Kabel zu dem Anderem Gerät und da macht man es wieder wie im Wohnzimmer. Wieder splitten und dann wieder Weiter führen.

Kommentar von andie61 ,

Soweit nicht schlecht gedacht,wird aber nicht funktionieren,jeder Splitter hat eine Durchgangsdämpfung von 4 dB,das bedeutet das beim letzten Fernseher 8 dB weniger ankommen,das kann schon dazu führen das Frequenzen in den oberen Bereichen wo der Grundpegen schon um einges niedriger ist als in den niedrigen Frequenzbereichen nicht mehr genug Pegel haben und viele Sender nicht mehr funktionieren,oder es kommt zu erheblichen Störungen wie Blockbildung und Standbildern.In solchen Fällen geht es nur mit einem zusätzlichen Pegelverstärker.Das funktioniert dann aber nicht so wie Du es vorgeschlagen hast,da müssten mehrere Verstärker zum Einsatz kommen was auch wieder zu Problemen führen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community