Frage von Magnum1337, 75

Mehrere Felder in Excel vergleichen?

Angenommen ich habe eine Tabelle mit Firmen und Projekten. Firma - Projekt AA - AB AA -AC BB-BA BB-AA AA-AB

Nun möchte ich, das Excel erst nach den Firmen sucht und wenn die Firma UND das Projekt das gleiche ist, dass ich diese Felder rot sortiere, wenn es unterschiedlich ist, dann nix unternehmen. Geht das? Und wenn ja wie?

Danke schonmal

Antwort
von PWolff, 10

Meinst du vielleicht "rot markieren"?

Das geht mit bedingter Formatierung. Hier kannst du auch eine (lange) Formel eingeben; einfacher dürfte aber eine Hilfsspalte sein, in der du Firmenname und Projektname miteinander verkettest (am besten mit einem Trennzeichen dazwischen, damit "Musterfirma " - "GmbH Projekt 1" und "Musterfirma GmbH" - "Projekt1" nicht verwechselt werden können, auch wenn versehentlich zu viele Leerzeichen drin sind).

Falls du tatsächlich sortieren meinst: Unverständlicherweise gibt es (nach meinen Google-Recherche-Ergebnissen) immer noch keine Matrixfunktion SSORTIEREN(Matrix[; Sortierspalte1[; Sortierspalte2[; Sortierspalte3 ...]]]). Da muss man sich mit RANG, VERGLEICH, SVERWEIS u. ä. behelfen. Dazu hat meine Google-Suche folgendes geliefert: http://www.ulrich-rapp.de/stoff/pc/tabkal/#144

Antwort
von thlu1, 22

Verketten. Verkette Firma mit Projekt und vergleiche diese. Das müsste gehen.

Expertenantwort
von Suboptimierer, Community-Experte für Excel, 36

Durch deine AAs und ABs steige ich nicht durch.

Schaff dir notfalls eine Hilfszelle, in der du überprüfst, ob Firma und Projekt übereinstimmen.

Sortieren geht schwer per Formel.

Du kannst aber mit bedingter Formatierung die falschen Zellen einfärben und im Autofilter nach Farbe sortieren.

Kommentar von Magnum1337 ,

Also ich habe eine große excel Tabelle mit Massig Firmen drin und dazu die Projekte jetzt möchte ich prüfen, ob ich doppelte inhalte habe, quasi Die gleiche Firma mit gleichem Projekt / Also 2x Firma 1 mit Projekt 2 , wenn Firma 1 allerdings 2x aufgelistet ist mit Projekt 1 und Projekt 2 dann sollte nichts passieren.

Kommentar von Suboptimierer ,

ZÄHLENWENNS

Kommentar von Magnum1337 ,

Damit kann ich doch aber nur zählen wie oft das vorkommt und nicht dass ich das dann rot markiere oder?

Kommentar von Suboptimierer ,

Ja, wenn es öfter als einmal vorkommt, markierst du es mit bedingter Formatierung rot.

Kommentar von Magnum1337 ,

also eine Bedingte Formatierung mit=

=ZÄHLENWENN(A:A;A:A)+ZÄHLENWENN(B:B;B:B)

?

Kommentar von Suboptimierer ,

Nein, ZÄHLENWENNS

=ZÄHLENWENNS($A:$A;$A1;$B:$B;$B1)>1
Kommentar von Magnum1337 ,

Ich bin mir nicht sicher ob wir aneinander vorbei reden.

Ich habe in Reihe A Die ganzen Firmen stehen wenn dort also eine FIRMA mehrfach auftritt, dann soll er Reihe B prüfen und schauen ob das auch gleich ist und wenn sowohl Reihe A als auch B gleich sind DANN bitte rot, sorry aber ich bin nicht so nen excel Profi =(

Kommentar von Suboptimierer ,

Hast du denn meinen Vorschlag ausprobiert? Ich bilde mir ein, dich verstanden zu haben.

Woran scheitert es denn?

Kommentar von Magnum1337 ,

Ja ich habe den vorschlag ausprobiert, allerdings zeigt er mir dann 1 an. Über die Bedingte Formatierung passiert nix. Ich habe mir dafür allerdings ein Testblatt gemacht wo ich deutlich mehr gleiche Firmen mit gleichem Projekt als 1 habe.

Kommentar von Funfroc ,

hast du die Formel von Suboptimierer mal probiert?

Es wird nach Argument A1 im Bereich A:A gesucht und nach Argument B1 im Bereich B:B. Ausgegeben wird die Anzahl der Treffer, wenn beides übereinstimmt.

Da dich nur alle interessieren, die doppelt vorkommen folgt darauf die Definition der Bedingung als >1

Die Formel macht genau das, was du beschrieben hast... oder du hast dich unklar ausgedrückt

Kommentar von Magnum1337 ,

Nunja, dann müsste ich laut der Formel Ja eine liste haben mit allen Firmen nachdenen er suchen kann in dem Fall sucht er ja nur nach Firmen die gleich sind mit der Firma in A1 oder versteh ich dir Formel falsch?

Kommentar von Funfroc ,

als Bsp.

sorry, Bild wird irgendwie nicht mitgeschickt

du musst in der bed. formatierung den Bereich "wird angewendet auf" richtig definieren.

Kommentar von Suboptimierer ,

Nur das A ist durch das $ fixiert. In Zeile 2 wird nach A2 und B2 in den Spalten A und B gesucht.

Kommentar von Magnum1337 ,

schaut mal bitte bei den Antworten, dort habe ich die Testtabelle als bild hinzugefügt. alles was ich bisher getestet habe, hat irgendwie nicht so hin gehauen

Kommentar von Suboptimierer ,

Schade, ich war der Meinung, dir helfen zu können.

Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee.

Kommentar von Magnum1337 ,

Okay, ich hab deine Formal einfach Falsch verstanden und angewendet, klappt doch, nur dass er dann in der extrazeile die ich mache rot markiert, ansich hätte ich gerne die firmen und projekte rot markiert aber das passt auch denk ich

Kommentar von Suboptimierer ,

Prima! War schon mit meinem Latein am Ende.

Antwort
von Garfield0001, 59

genaue formal habe ich jetzt nicht da, sollte aber eine "WENN-Formel" sein.
alles über bedingte Formatierung oder gleich ein Makro.

Antwort
von Magnum1337, 17

Beispielliste, Hier soll gesucht werden, Gleiche Firma UND gleiches Projekt, dann farblich markieren

Kommentar von Funfroc ,

Hallo,

du hast ja schon geschrieben, dass die Formel von Suboptimierer nun funktioniert, aber du eine Extra-Zelle rot formatierst. Du kannst auch die betreffenden Zellen selbst, oder die ganze Zeile rot markieren.

Das geht so.

Markiere in der Tabelle A5 und B5 --> gehe auf bedingte Formatierung, lege die Formatierung mit der Formel an:

=ZÄHLENWENNS($A:$A;$A5;$B:$B;$B5)>1

Wähle die Formatierung aus und gib dann in der Übersicht der bedingten Formatierungen bei "wird angewendet auf" ein: $A:$B

Dann werden jeweils die Zellen in A und B formatiert.

LG, Chris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten