Frage von Caplio, 32

Mehrbedarf oder nicht?

Huhu wir bekommen seit 2Jahren Hartz4 voll da mein Mann Arbeitsunfähig wurde durch eine seltene Krankheit (Morbus Castlemann)....jetzt wurde geprüft ob weiter das Amt zahlt oder ob er Rente bekommt. Amtsarzt sagt jetzt das er weiterhin Hartz4 bekommt und wir auch kein Mehrbedarf haben.....er kann aber auch nicht 3Stunden am Tag arbeiten was auch im Bericht steht....Begründung sei das man zu wenig Erfahrung mit der Krankheit hat und man nicht weiß ob heilbar oder nicht........mein Mann muss alle 3 Wochen in die Uni Klinik und bekommt Infussionen gegen die Krankheit und bekommt auch zusätzlich Polamidon gegen die Schmerzen......weiss von euch einer ob tatsächlich kein Mehrbedarf besteht? Haben auch 2 Kids die Große 7 der Kleine wird 2. Liebe Grüße und danke schon mal :)

Antwort
von Jibsy, 32

Leider steht Ihnen kein Mehrbedarf bei dieser Krankheit zu. Im Internet gibt es Listen die aufführen welche Krankheiten einen Mehrbedarf rechtfertigen.

Es gibt generell nur noch einen Mehrbedarf wenn eine Kostenaufwändige Ernährung notwendig ist. 

Zb 

http://www.hartziv.org/mehrbedarf/ernaehrung.html

Antwort
von Seanna, 22

Wenn man es nicht weiss, kann man doch befristet EU-Rente zahlen. ALG II ist ja nur bei Aussicht auf Arbeit innerhalb 6 Monaten. Grob natürlich - wird ja im Einzelfall entschieden..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten