Mehrarbeit muss man wie oft leisten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meines Wissens darf Mehrarbeit für einen begrenzten Zeitraum im Mittel höchstens etwa 20-25 % über die vertraglich festgelegte Regelarbeitszeit hinausgehen, im Jahresmittel aber 48 Wochenstunden pro 6 Monate nicht übersteigen. Ansonsten wäre ein Arbeitszeit-Ausgleich alle 6 Monate dahingehend vorzunehmen, dass in diesem Zeitraum entweder nicht mehr als etwa 20-25 % mehr als vertraglich vereinbart resultieren für gemittelte 6 Monate, bzw. nicht mehr als 48 Stunden pro Woche in diesem Zeitraum gemittelt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danieladirks
20.06.2016, 01:31

Hallo, es tut mir leid aber ich habe die Antwort nicht ganz verstanden.

Willst du damit sagen dass 

- pro Arbeitswoche täglich maximal 25% Mehrarbeit geleistet werden dürfen und

- pro 6 Monate insgesamt nicht mehr als 48 Stunden Mehrarbeit anfallen dürfen?

Wie sieht das mit einer Halbtagsstelle aus, sind die 48 Stunden pro sechs Monate fix oder sind die dann auch anteilig 50%?

Danke schonmal!

0