Frage von simnik, 25

Mehr verdienen als gewöhnlicher Werkstudent?

In meinem neuen Job kann ich bis zu 14€ die Stunde verdienen; bei den für Werkstudenten üblichen 20 Stunden pro Woche also 1.120€.

Worauf muss ich genau achten und ab wann muss ich mich wie versichern und welche Steuern zahlen?

Ich studiere in Vollzeit.

Antwort
von CharaKardia, 4

So pauschal kann man das nicht sagen, da es auf die Art der Anstellung ankommt.

Du darfst als Student in Form einer kurzfristigen Beschäftigung 70 Werktage arbeiten und dabei deine steuerlichen Vergünstigungen behalten. Dir werden die Steuern zunächst normal vom Lohn abgezogen, am Ende des Jahres bekommst du sie per Steuererklärung wieder.

Das andere ist eine Halbtags-Beschäftigung, da fallen u.U. mehrere Formen von Abgaben an: Krankenkasse, Sozialabgaben etc. Außerdem verlierst du ggf. Kindergeld- und Bafög-Anspruch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten