Frage von powerBrain, 61

Mehr trinken. Habt ihr Tipps wies geht?

Ich trinke schon immer sehr wenig und eigentlich reicht meinem Körper auch das was ich trinke bzw ich habe keine Beschwerden. Wenns gut läuft trinke ich 1L am Tag.

Ich habe schon bunte Punkte an die Wand geklebt. Immer wenn ich sie sehe sollte ich etwas trinken.

Ich habe eine App die mich jede halbe Stunde ans Trinken erinnert.

Ich habe Flaschen sichtbar hingestellt, die ich am Ende vom Tag leer haben sollte. Das hat jedoch alles nur ein paar Tage geholfen.

Da ich das Gefühl habe mehr zu Trinken wenn ich aus der Flasche trinke, tue ich dies auch.

Momentan versuche ich während ich mit meinem Hund draußen bin eine Flasche auszutrinken.

Habt ihr noch Tipps, wie ich mehr Trinken kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von julianne333, 13

Nimm dir ein Glas oder eine bestimmte Flasche aus der du besonders gerne trinkst oder versuch es mal mit einem Strohhalm. 

Wenn du hauptsächlich Wasser trinkst kannst du es für dich auch etwas aufpeppen z. B. mit Gurkenscheiben, Zitronenscheiben, Ananas oder Ingwer Stückchen. Wenn es gut schmeckt ist es auch einfacher mehr zu trinken.

Es hilft auch wenn du immer zählst wie oft du beim trinken schluckst. Setzte dir ein Ziel, Z. B. bevor du das Glas oder die Flasche absetzt immer fünf mal schlucken. 

Es kann dir auch helfen wenn du feste Rituale einführst. Nach dem Aufstehen und wenn du nach Hause kommst gleich ein Glas Wasser trinken. Zu jeder Mahlzeit die du einnimmst mindesten ein Glas Wasser trinken. 

Antwort
von Fing5, 18

Wenn du es wirklich ernst meinst mit dem vielen Trinken, dann wirst du es auch schaffen, und zwar indem du dich nicht nur erinnern lässt, wann du trinken "musst", sondern auch eine Menge Wasser festlegst, die du dann trinkst. Vorschlag: 1 dl Wasser alle 20 bis 30 Minuten. Diese Menge müsstest du abmessen, also auch stets einen Messbecher o.ä. mit dir führen.

Viel auf einmal zu trinken, ist weniger sinnvoll, da sich der Körper weigert, so viel aufzunehmen.

(In der Nacht und ab dem späten Nachmittag empfehle ich dir, auf das viele Trinken zu verzichten.)

Kommentar von powerBrain ,

Ich denke dass ich eher nicht immer mit nem messbecher durch die Gegend laufen werde

Kommentar von Fing5 ,

Du könntest auch die Schlucke zählen. 1 dl entspricht 5 mittelgrossen Schlucken.

Antwort
von eetrop11, 20

Mache Sport und bringe so deinen Stoffwechsel in Schwung.

Ich bin aber der Meinung, dass der Körper immer passende Signale aussendet. Wenn er keine Flüssigkeit mehr braucht, dann sendet er auch kein Durst-Gefühl aus. Wenn er viel Energie braucht, dann hat man richtig Knast und will Kohlenhydrathaltiges Essen essen. 

Die Steinzeitmenschen haben ja auch irgendwie überlebt, nur mit ihren Instinkten und Gefühlen, ohne Ernährungsberatung =)

Kommentar von powerBrain ,

das mit mir und sport ist noch schwieriger als ich und trinken

Antwort
von hoekerlein, 31

Lebensmittel essen wo Flüssigkeit ist. z.B. Suppe, Wassermelone, Orange

Antwort
von Exohny, 13

Iss einfach etwas was dich durstig macht, also ein freund von mur hatte dass selbe Problem und seitdem er viel von solche Nahrung zu sich nimmt, hat er keine Beschwerden mehr.
LG

Kommentar von powerBrain ,

Ich kann mich aber schlecht nur von Salzstangen und so zeug ernähren

Antwort
von Tyr612, 31

Flüssigkeitsreiche Nahrung zu dir nehmen.. Tomaten, Wassermelonen etc.

Antwort
von ManuViernheim, 17

Jede Stunde trinkst Du ein Glas Wasser. (200 ml)

So hast Du einen besseren Überblick.

Kommentar von powerBrain ,

Selbst durch eine App die mich dran erinnert würde ich es machen. klappr bei einer halben stunde ja auch nciht

Kommentar von ManuViernheim ,

So trinkst Du aber ein Glas leer. Ansonsten nur wenige Schlucke aus der Flasche. Vielleicht hilft das trotzdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community