Frage von foxriver, 47

Mehr Sport treiben, aber wie?

Ich bin wirklich sehr unsportlich. So sehr, dass es schon ungesund ist. Ich bin so faul, dass ich mich so gut wie nie bewege. Meine Ernährung ist auch nicht gerade ausgewogen. Mit meinem Gewicht und meiner Figur bin ich jedoch sehr zufrieden. Damit hatte ich nie wirklich Probleme. Jedoch geht es mir um meine Gesundheit, da Bewegung und gute Ernährung sehr wichtig sind. Wie schaffe ich es, meine Faulheit zu überwinden, Sport zu treiben und mich gesünder zu ernähren? Auf Dauer!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sprax, 21

ich hatte genau 1 zu 1 das gleiche problem ich habe meistens immernoch keine lust sport zu treiben bzw zu trainieren ich überwinde mich allerdings jedentag dazu ich habe mir bevor ich angefangen habe ein ziel gesetzt. ich wollte mussklesn aufbauen also hauptsächlich armuskeln mein ziel war es dabei ein bestimmtes mädchen zu überzeugen denn wie du weißt mädels stehen auf musskeln und es ist auch nicht schwer welche aufzubauen setzt dir einfach als ziel jedentag zu tranieren und denk dabei an irgendwas was du erreichen willst!!! wichtig ist das du würklich jedentag was machst zumindest paar ligestütze wenn du keine lust hast fahrad zu fahren oder so  weil wenn du tage auslässt hasst du irgendwann erneut 0 bock mehr  MACH ES einfach und SCHAFF was du erreichen willst ! :)  und kauf dir hanteln denn das heben von gewichten wird schnell zu einem drang und das ist gut also du brauchst dann diese bellastung ist wie eime droge manchmal die nicht schadet weil zuviel heben geht nicht weil wenn du nicht mehr kannst dann kannst du halt nicht mehr ^^

Antwort
von Biba85, 18

Am besten, du suchst dir einen trainingspartner und macht doch ne wette.. Wer aus erster mal das training absagt bezahlt dem anderen einen kinobesuch oder so

Antwort
von Shilja, 25

Vielleicht findest du Sportarten die deinen schweinehund gar nicht erst hervorkommen lassen - Volleyball in der Gruppe, Fußball, Handball - in einem Verein ist es immer leichter als alleine :)

Antwort
von CAPTAlN, 20

Wenn du dir jemanden suchst, mit dem du trainierst, motiviert dich das. Außerdem stellt sich, wenn man ein paar mal regelmäßig trainiert hat, durch Hormone ein Glücksgefühl ein. Wenn du also diese Zeit überstehst, fällt es dir danach leichter

Antwort
von Alphonse, 5

Ich würde dir empfehlen mit Yoga anzufangen :)
Da sind sehr viele Dehnübungen dabei und alle Bewegungen sind sehr langsam und damit kannst du deinen Körper erstmal an Bewegung wieder gewöhnen und deine Muskeln dehnen.

Antwort
von Pianoforte79, 4

Frisches Obst Frisches Gemüse, Gesunde Fette, frische Produkte,

wenig Salz , viel Wasser und viel Bewegung

Antwort
von Schwoaze, 8

Die letzten Weihnachten habe ich dazu benützt, endlich einmal das zu tun, was ich schon immer einmal tun wollte. Nämlich nix! Gar nix! Nur faul sein, am Comp. sitzen, fernsehen, das allernotwendigste im Haushalt... Du weißt, was ich meine. Nach 2 Wochen war ich total erledigt.

Ich rate Dir zu Bewegung, die Du immer machen kannst, wo Du nirgends hinfahren musst, wo Du kein schönes Wetter brauchst... bei mir ist es der Heimtrainer.  Ein langweiliges Ding! Mit dem Fernseher vor der Nase funktioniert es aber ganz gut.

Antwort
von JoachimWalter, 11

Stell Dir einen Hometrainer vor den Fernseher und fang an.

Kommentar von Schwoaze ,

Jawoll!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community