Frage von Asgaard, 46

Mehr Disziplin beim Aufstehen?

Hallo Com!

Ich habe ein Problem, ich bin ein Typ der mit extrem kurzen Zeiten Schlaf gut auskommt. Wenn ich jedoch lange schlafen kann tu ich das auch und das leider SEHR fest. Wenn bei mir um 6 Uhr der Wecker 3 mal klingelt wach ich um 13 Uhr auf und weiß nichteinnmal mehr, dass der Wecker geklingelt hat. Ich bekomme das garnicht mit, ich mache den wahrscheinlich im Halbschlaf aus und schlafe direkt weiter.

Ich würde gerne früher aufstehen, das Problem ist jedoch egal ob ich um 21 Uhr oder um 2 Uhr schlafen gehe, mein Körper scheint es gewohnt zu sein bis mindestens 11.30 Uhr zu schlafen.

Hat jemand von euch Tipps und Tricks wie ich meine innere Uhr wieder zum "Laufen" bringe und es schaffe auch um 5.30 ohne Probleme aufzustehen, vielleicht sogar früher von selbst aufzuwachen (gegen 6/7 Uhr auch am Wochenende)?

Ich bin langsam verzweifelt, da egal wie früh ich schlafen gehe oder was ich tue ich nicht die Disziplin habe so früh aufzustehen beziehungsweise überhaupt aufzuwachen.

Liebe Grüße Asgaard

Antwort
von RiverKlatscher, 46

Also mir hat es geholfen, dass ich mir mehrere Wecker gestellt habe und auch nicht nur auf dem Handy, und die dann im ganzen Raum verteilt habe. Dann haben die morgens geklingelt und och musste aus dem Bett raus um sie aus zu machen. Und danach durfte ich mich nur nicht mehr ins Bett legen.

Gruß riverklatscher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community