Mehr Boxen an Stereoanlage?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst (theoretisch) an jede Anlage beliebig viele Lautsprecher anschließen. Wichtig ist der Verstärker - der verkraftet bzw. benötigt einen gewissen Widerstand, der nicht(!) unterschritten werden darf - bei deinem wohl die 4 Ohm.

Wenn die Zusammenschaltung der Lautsprecher diese 4 Ohm nicht unterschreiten, dann besteht keine Gefahr für den Verstärker - deren Widerstand darf sogar höher sein (es muss also nicht genau passen).

So, und nach den Regeln der Widerstandsberechnung (Parallel- bzw. Reihenschaltung) kann man sich ausrechnen, welchen Widerstand eine Zusammenschaltung von Lautsprechern so bringt.

Bei 8-Ohm Lautsprechern könnte man 2 parallel laufen lassen. Wären es welche mit 4-Ohm, dann müsste man eine Reihenschaltung nehmen (wobei "Reihenschaltung" bei Lautsprechern im Regelfall nicht so günstig ist) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?