Mehr als "modern" geht kaum: XXXXX. oder Mehr "modern" geht kaum:XXXX! Es geht um das "als", mein Freund meint es wäre überflüssig und falsch!Stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das als ist ünnötig ,weil es dann auf das gleiche raus kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dayoe01
26.11.2015, 14:01

außerdem hört es sich mit dem "als" so an als ob es sich um das "modern" handeln würde also z.b alt->neutral->modern und mehr geht nicht. ohne das "als" klingt es eher als ob es nicht noch moderner geht was glaube ich die gewollte aussage ist

0

»Mehr als« kann als (saloppe) Steigerung von »mehr« verwendet werden, dann jedoch funktioniert das mit dem »geht kaum« nicht mehr. Also zum Beispiel: »Mehr als modern: Wohnobjekt XY«

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

»Mehr als« taugt nicht als Betonung von »mehr«.

Ich gehe mit Deinem Freund einig, dass »mehr als« hier unpassend ist, da ich (a) einen Vergleich mit einem Objekt erwarten würde, und (b) das »als« nach dem vergleichenden Adjektiv erwartete. Möglich wäre zum Beispiel: »Mehr ›modern‹ als dies geht kaum: …«

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?