Frage von VHDAG, 29

Mehr als Freundschaft, weniger als Liebe?

Und zwar bin ich eine Person die mit guten Freunden und bei den ich mich sehr wohl fühle viel redet. Ich hatte einen Jungen kennengelernt und wir haben uns direkt verstanden. er weiß alles über mich und ich alles über ihn.. Nur leider hatte er mir gesagt dass er das nicht mehr so möchte weil ich einfach zu zurückhaltend bin und er glaubt ich fühle mich nicht wohl da ich auch nicht gerade viel rede. Nur  fühle ich mich sehr wohl und könnte mir auch viel mehr mit ihm vorstellen. Immer wenn wir uns treffen ist mein Kopf leer und ich weiß nicht wirklich was ich sagen soll.. Was jetzt?

Antwort
von mydearladies, 20

Wenn dein Kopf leer ist während des Treffens, leg dir die Worte doch einfach vorher zurecht. Jetzt hast du deine Gefühle ja recht gut beschrieben. Schreib es auf und sag es ihm dann so wie es ist und wie du es dir ausgedacht hast. Manchmal ist ein Brief ja auch ganz süß. Im wirklichen Notfall geht auch eine Nachricht. Wenn er dich danach nicht akzeptiert wie du bist, ist es vielleicht nicht der Richtige für dich. Liebe Grüße

Kommentar von VHDAG ,

Ich habe ihn schon gesagt was ich für ihn fühle, er fühlt dasselbe nur stört es ihn dass ich so "abweisend" bin

Antwort
von MrRomanticGuy, 18

Verhalte Dich doch einfach so wie früher als ihr euch direkt verstanden habt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten