Frage von Marvinblubblub, 98

mega starke angst vor weißheitszahn- op...?

uff.. also.. bei mir steht am 6.6.2016 die op an.. ich hab allerding wirklich keine lust darauf da ich eine immense Zahnarzt phobie habe und deshalb auch schon 1mal bewusstlos geworden bin auf'm stuhl.. dann ist da noch eine sache, bei mir muss der eingriff unter vollnarkose gemacht werden da ich bei mir 'Anästhesie-versagen' herrscht, heißt: ich bin immun gegen lokale betäubungen und ich spüre teilweise trotz manchmal 7 Betäubungs spritzen einen wirklichen schmerz, kein drücken sondern schmerz.. und ich habe wie gesagt einfach nur angst davor, dass ich z.b. mittendrin aufwache, ich nicht unterbrechen kann wenn etwas nicht stimmt ect. klar ich weiß, bei dem krassen technischen fortschritt heut zu tage gibt es keinen grund so eine angst zu haben, aber f*ck ich habe sie😭😭

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 5000steraccount, 18

Viele Menschen haben diese Angst vor Vollnarkosen, was meiner Meinung nach aber ziemlich überflüssig ist. Ich hatte in meinem Leben schon fast 10 Vollnarkosen, teils über 8 Stunden lang, und NIE ist irgendwas passiert. Die Ärzte fragen dich doch nicht umsonst nach deinem Gewicht, deiner Größe, deinem Allgemeinzustand etc., um die Menge an Narkosemittel auszurechnen, die benötigt wird.

Die Tiefe der Narkose wird die ganze Zeit überwacht, keiner lässt ein Auge von dir. Die Ärzte wollen schließlich auch keine wache, zappelnde Patientin auf dem OP-Tisch liegen haben und vllt. sogar noch angeklagt werden. Selbst bei alten Patienten mit schlechtem Allgemeinzustand passiert heutzutage kaum noch was.

Das ist wirklich nicht böse gemeint, aber bei sowas "lächerlichem" wie einer kurzen Zahn-OP solltest du dich wirklich nicht so in den Wahnsinn treiben. 

Antwort
von Hansser, 37

Wenn du eine Vollnarkose bekommst, merkst du eh gar nichts. Will dir keine Angst machen, aber die Narkose ist eher schädlich und mit Risiko behaftet, als die Zähne zu ziehen.

Im Normalfall wirst du danach einfach niedergeschlagen und fertig sein, evtl. bischen übel. Dein Kiefer wird drücken und pochen, aber mit nem Schmerzmittel merkt man kaum mehr was.

Kommentar von Marvinblubblub ,

da bin ich mir eben nicht zu 100% sicher ob ich "eh garnichts merke" ...:/ aber danke für die Antwort._.

Kommentar von Hansser ,

Frag deinen Arzt einfach nochmal, ob es wirklich eine VOLLNARKOSE ist oder evtl. nur eine KURZNARKOSE. Wenn es eine richtige Vollnarkose ist, ist ein Anäthesist anwesend und kontrolliert laufen deine Werte, dann spürst du 0. Eine Kurznarkose ist ein anderes Wort für eine starke örtliche Betäubung, da kann man je nach Dosis noch wach sein.

Ich persönlich würde versuchen auf die Vollnarkose zu verzichten und fragen, ob es evtl. eine Betäubungsspritze gibt, auf die du doch ansprichst.

Es werden schließlich nur Zähne gezogen, da ist eine Vollnarkose eigentlich total übertrieben.

Kommentar von Marvinblubblub ,

ja, ist eine richtige vollnarkose mit Anästhesist, mit dem ich die tage auch nochmal ein Gespräch habe.. naja aber weißheitszähne ziehen ist ja schon ein bisschen mehr als nur zähne ziehen, immerhin wird das Zahnfleisch auf geschnitten und der zahn aus dem knochen frei gebohrt:/

Kommentar von Hansser ,

Kommt drauf an. Wenn die Weisheitszähne schon draussen sind, ist es nur Zähne ziehen. Ob du einen komplizierteren chirurgischen Fall hast, kann ich ja vorher nicht wissen.

Antwort
von Teodd, 49

Ich war da. Also erstmal Betäubung, Spritze ist unangenehm... aber Geduld!!! Danach spürst du nichts!!! Der Zahnarzt wird mit Messer und Zange deine WZ rausholen, du spürst, als ob ein Holzstock deine Zähne berührt... mehr nichts. 

Danach muss du zum Apotheke gehen, um Medikamente Antischmerz abzuholen. Diese muss du Zuhause trinken. Nicht warten, sonst Schmerz.

Kommentar von Marvinblubblub ,

trotz VOLLnarkose werd ich sowas wie ein "holzstock" spüren..?!._.

Kommentar von Teodd ,

Ich habe kein Vollnarkose benutzt, sondern nur Kieferteil.

Kommentar von Hansser ,

Les doch mal, was Marvin geschrieben hat. Deine Antwort trifft 0 darauf zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community