Meerwasseraquarium macht Probleme - Tips?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habt ihr als Anfängeraquarianer mit einem Meerwasseraquarium angefangen?! Das ist absolut nicht zu empfehlen weil es unglaublich schwierig ist die ganzen Wasserwerte stabil zu halten. Wie habt ihr das Aquarium denn eingefahren? Welche Technik ist verbaut? Wie ist der Besatz zur Größe? Wie sehen die gemessenen Wasserwerte aus? Du siehst, so ohne Kenntnis der Sachlage kann man hier nicht weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xlina95
12.01.2016, 10:29

Wenn ich ehrlich bin hab ich von der Materie echt wenig Ahnung. Mein Papa hat schon etwas länger Süßwasseraquarien, damit dürfte deine erste Frage beantwortet sein. Ich hätte vielleicht von Anfang an erwähnen sollen dass das Aquarium nicht neu war als wir es bekommen haben. Und bis zum Wochenende war auch alles gut. Ich habe gehofft dass vielleicht jemand eine Antwort ohne genauere Angaben parat hat. Besatz zur Größe? Ich hoffe ich habe das richtig verstanden: 80l Becken mit 2 Clownfischen, 2 Grundeln, 1 Knallkrebs, eine Putzergarnele, ein Seeigel und 2 Einsiedler. Das war doch gemeint oder?

0
Kommentar von xlina95
12.01.2016, 10:33

Und wie gesagt, die Werte sind alle in Ordnung bzw. liegen im Normalbereich, weswegen ich eigentlich ausgeschlossen habe dass das Problem daher kommt. 

0
Kommentar von xlina95
12.01.2016, 10:51

Ich glaube das kann man so gar nicht sagen. Noch am Freitag war alles in Ordnung, die Nemos waren quicklebendig und zufrieden, Knallkrebs und Grundel ihr Tunnelsystem am bauen und die Einsiedler sind von Muschel zu Muschel gewandert. Die Anemone hatte fast die Größe einer Untertasse. Jetzt, mit den neuen Steinen ist das Aquarium nur noch ein Trauerspiel. 

0

Ist der Kleber sowas wie Knetgummi ?
Das das Wasser trüb wird ist normal , euer Abschäumer sollte auch volle suppe Überkochen , wenn ihr zuviel verwendet habt !

Da kommt dann auch schon die Frage auf , wieviel habt ihr am Abend verbaut ? Sowas macht man langsam. Auch wenn der Kleber extra dafür gedacht ist , ist er natürlich nicht gesund für die Tiere ...

Was machen die Fische denn ?

Nach 3 Monaten schon soviele Tiere im Becken zu haben , ist auch nicht gut. Da solltet ihr vielleicht 5-6 Korallen , Krebse und vielleicht die ersten 2 Fische drin haben...

Am besten sofort einen Aktivkohlefilter ins Becken und zusätzlich noch Zeolith ins Wasser geben. Den Abschäumer dann so einstellen , dass er mindestens einmal am Tag geleert werden muss... Nach 1-2 Tagen könnt ihr den dann zurück drehen. Generell sollte er so eingestellt sein das er 2 mal pro Woche voll ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xlina95
12.01.2016, 19:27

Hat sich schon erledigt. Trotzdem danke. Ein Nemo ist jetzt kaputt gegangen und auch fast alle Korallen und auch die Anemone. Das ist wie ich denke auch der Grund für den Tod des Nemos, da er und die Anemone eine Symbiose eingegangen sind. Der Rest kommt jetzt in ein gesondertes Becken und das Aquarium wird komplett neu gemacht. Mein Papa vermutet das der Ph-Wert eventuell sehr schnell abgesackt ist. 

0

Am besten das Wasser wechseln. 25% für den Anfang sollten reichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?