Frage von HoIIy, 70

Meerschweinchenbabys werden vlt aufgeffressen?

Könnte es sein das die Meerschweinchenmutter ihre Babys frisst oder eher der Bockund wenn ja warum ?Darf der Bock nicht bei der Geburt dabei sein[kastriert]?

Antwort
von HikoKuraiko, 15

Schau dich auf jeden Fall schon einmal nach einem Tierarzt um der Frühkastrationen macht, damit die kleinen Babyböcke mit ca. 250g Frühkastriert werden können. Das wäre sehr wichtig da diese mit ca. 4 Wochen und einem Gewicht von 300g Geschlechtsreif werden, sprich die Hoden steigen ab und ab da wird's dann für Mutter + alle Mädels in Reichweite "gefährlich" weil der kleine Mann diese dann decken kann.

Ansonsten kann der Kastrat natürlich dabei bleiben WENN er bei der Geburt die 6 Wochen Kastrationsfrist abgesessen hat. Wenn nicht solltest du ihn VOR der Geburt trennen da das Weibchen direkt nach der Geburt wieder schwanger werden kann.

Kommentar von HoIIy ,

Danke aber Sophie Info brauche ich gar nicht ich weiß schon dass man Babyböcke früh kastrieren soll denn ich möchte keinen Nachwuchs meine Freundin auch nichts übrigens habe ich anstatt sechs Wochen Kassationsgericht sieben Wochen Kastrationspflicht gemacht!

Kommentar von HoIIy ,

Soviel*

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 22

Hallo Holly,

weder die Mutter noch der Vater werden die Babys fressen. Bei der Geburt muss die Mutter nicht von anderen Partnern getrennt werden, d. h. auch das kastrierte Böckchen darf dabei sein. Er wird den Babys nichts machen.

LG Goldsuppenhuhn.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Wenn die Kastrationsfrist bereits abgesessen ist versteht sich

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Danke für den ergänzenden wichtigen Hinweis!

Antwort
von TerryPretty, 4

Es frisst die Jungen, wenn es Stress hat. Belaste dein mädl nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community