Frage von EisEngel1990, 25

Ist mein Meerschweinchen trächtig mit 7 monaten?

Hallo, also zur Frage oben geh ich mal genauer ein .. Ich habe seit 6 Wochen 2 Weibliche Meerschweinchen, 7 Monate und 4 Monate .. Die Ältere ist aus einem Tierheim, die Jüngere aus einer privaten Zucht .. Über ihre vorige Haltung kann ich nichts sagen, vom Tierheim her hab ich auch keine Auskunft bekommen .. Die Große hat innerhalb der letzten 5 Wochen 157 gramm zugenommen .. Und hat auch eine gewisse Form bekommen .. Rechts und Links am Bauch kann ich 2 Eier fühlen und auch sehen wenn ich sie von oben betrachte .. Da sie ne Rosette ist steht ihr Fell sowieso ab, was das ganze nicht leichter macht .. In den letzten Tagen habe ich eine Art Knacken in ihrem Bauch bemerkt .. Sonst hat sich eigentlich nichts an ihr verändert .. außer dass sie ziemlich böse wird wenn man sie an der Seite berührt .. Was auch die Kleinere von beiden schon zu spüren bekommen hat .. vom Fressen her ist sie so ziemlich die Erste die da steht .. aber das war vorher auch so .. nur dass sie jetzt mehr frisst, so kommt es mir jedenfalls vor ..

Futter besteht hauptsächlich aus Frischem Gemüse und Heu .. Einmal Wöchentlich bekommen sie Melone, Apfel oder ein stückchen Banane .. Wasser steht natürlich auch immer zur Verfügung .. 'n Ast von einem Apfelbaum steht auch immer zur Verfügung (kann auch mal BirnenZweig sein, je nachdem welcher Ast gerade da ist) .. Sonntags gibts dann immer pro Schweinchen 'n stück Knabberkissen .. Zuckerfrei versteht sich von selbst ..

Und nun das wichtigste .. woran erkenne ich ob sie trächtig ist ? Ich leg jetzt nicht so großen Wert darauf Babys zu bekommen, sonst hätte ich ja 'n Böckchen ;) aber wenns so ist kann ich es nicht ändern .. ich würd halt nur gerne bescheid wissen .. bin nicht so der Fan von überraschungen .. zumal ich ja dann auch bestimmt einiges zu beachten hätte wenn da nachwuchs wäre .. oder !?
Bitte keine "geh mal zum Tierarzt" Antworten ..
wenn ich einen in der Nähe hätte der Fachkundig wäre, dann wär ich sicher schon selber auf die Idee gekommen dahin zu gehen .. aber mein nächster Tierarzt ist ca 40 KM entfernt .. was mit dem Bus knappe 2 Stunden fahrt wären da ich 3 mal umsteigen müsste .. ich bin fast der Meinung dass es derber Stress für meine große wäre ..

LG

Antwort
von HikoKuraiko, 20

Sie könnte schwanger sein, muss aber nicht je nachdem wie sie vorher gehalten wurde. Kann auch sein das sie einfach nur bei dir jetzt alles nachholt was ihr verwährt geblieben ist vorher. Ansonsten kann dir nur ein Tierarzt genau sagen ob sie schwanger ist und wie weit. Normalerweise sollten aber Tierheime die Tiere so lange bis eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden kann (und das kann sie erst nach ca. 40-50 Tagen, da Meeris ca. 70 Tage tragen). Ansonsten such dir am besten jetzt schon mal einen guten Tierarzt der auch mitten in der Nacht vorbei kommt falls es komplikationen gibt und such vor allem auch einen der Frühkastrationen macht falls Buben dabei fallen (diese müssen mit ca. 250g Frühkastriert werden oder von der Mutter weg damit sie nicht alle Mädels decken). Auch solltest du genug Geld haben für die Kastrationen oder für den Fall das etwas schiefgeht (ein paar 100 EUR sollten es da schon sein). Ansonsten ganz normal füttern, viel Platz bieten (alles unter 2m² Bodenfläche ist zu klein) und dir schon mal überlegen ob du den Nachwuchs behalten willst/kannst oder schon mal nach evtl. neuen Haltern suchen

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 14

Hallo EisEngel1990,

es ist nicht auszuschließen, dass das Weibchen tatsächlich trächtig ist. Es ist aber auch vollkommen normal, dass Tiere an Gewicht zulegen, wenn sie ein "Zuhause" gefunden haben.

Die Trächtigkeit dauert durchschnittlich 68 (64 - 72) Tage. Bei der ersten Trächtigkeit sollte ein Weibchen nicht älter als 11 Monate sein.

Anfangs - frühestens 4 Wochen nach der Befruchtung - kann es der Tierarzt durch Abtasten und evtl. Ultraschall feststellen. Beim Abtasten muss ausgeschlossen werden, dass es sich um Ovarialzysten handelt.

7 Wochen vor der Geburt sind beim Abtasten Bewegungen der Jungtiere im Bauch zu spüren.

6 bis 7 Wochen vor der Geburt schwellen die Zitzen an und der Haarwuchs ist eingeschränkt, im letzten Drittel der Trächtigkeit kann es sogar zu starkem Haarausfall kommen.

Ein weiteres Indiz ist die rasche Gewichtszunahme. Spätestens 14 Tage vor der Geburt ist die Umfangsvermehrung nicht mehr zu übersehen.

Achtung:

Du solltest keinesfalls selbst den Bauch des Schweinchens abtasten, Du könntest ihm damit schaden!

Direkt nach der Geburt ist das Weibchen wieder brünstig und kann gedeckt werden.

Informationen zusammengesucht und zusammengefasst aus: "Ilse Hamel: Das Meerschweinchen als Patient" und "Ewringmann/ Glöckner: Leitsymptome bei Meerschweinchen..."

LG Goldsuppenhuhn

Antwort
von LeonaLena, 25

Geh mal zum Tierarzt !!Der kanns herausfinden ♥

Antwort
von wutzwutz, 9

Hallo,

gehe in eine Apotheke und kaufe einen Schwangerschaftstest für Menschen! Ja, der funzt auch bei Wutzen, es sind die gleichen Hormone, die dort im Urin gemessen werden. Dann setzt Du das Schweinchen in ene Küchenschüssel bis es pinkelt und tauchst den Test ein.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen... :D

Gabi


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community