Frage von AnnaLena1305, 48

Meerschweinchen scheu?

Hallo :)

Ich habe seit 7 Monaten zwei Meerschweinchen, ein Alpaka Bock (kastriert) und eine Rex Sau, sie werden beide nächsten Monat ein Jahr alt. Habe sie von einer Landesverbandsschau geholt.

Leider sind beide immer noch recht scheu und ich weiß nicht wie ich sie am besten zahm bekomme. Ich halte immer Salat oder anderes rein, sie fressen auch aber rennen weg sobald ich sie anfasse, muss dazu sagen das sie in einem großen Aquarium sind, welches sich natürlich nur von oben öffnen lässt (kommen aber bald in ein großes Freigehege)

Sie kommen an der Hand schnuppern und lassen sich ganz kurz anfassen, aber das war es dann auch schon. Das raus holen ist immer sehr stressig.

Könnt ihr mir gute Tipps geben wie ich sie am besten zahm bekomme?

MfG

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Tiere, 21

Hallo, 

deine Meerschweinchen sind für ihre Verhältnisse bereits zutraulich. Zahmer werden sie nicht. Es sind letztlich mehr Beobachtungstiere. Streicheleinheiten mögen sie grundsätzlich nicht, da sie nicht mal untereinander körperliche Zuneigung, ausser in Stresssituationen, hegen. 

Du kannst höchstens das Vertrauen noch soweit ausbauen, dass deine Meerschweinchen nicht mehr weglaufen wenn du im Gehege bist oder das sich freiwillig auf deinen Schoss setzen (indem sie auch freiwillig an dir hochklettern). Dazu setzt du dich in eine Ecke ins Gehege und bestichst sie mit Leckerchen. 

Nach Möglichkeit nicht hochheben. Auf die Waage oder in die Transportbox kann man Meerschweinchen auch locken, wenn man daran arbeitet. Nur beim TÜV z.B lässt es sich dann nicht vermeiden. Da wirst du sie wohl oder übel fangen müssen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort
von HikoKuraiko, 24

Wenn sie dir aus der Hand fressen und nicht bei jeder kleinen Bewegung von dir weg rennen dann ist das schon ein Vertrauensbeweis. Anfassen lassen sich die wenigsten Tiere gerne. Es sind und bleiben einfach Fluchttiere die immer auf der Hut sind vor Raubtieren. Das sollte man akzeptieren. Zum "kuscheln" und "streicheln" eigenen sich Hund und Katze deutlich besser ;) Oder eben Ratten (die eher eine Bindung zum Menschen aufbauen). 

Im übrgen: was verstehst du unter großem Aquarium? AQs sind NIE für die Meerschweinhaltung geeignet, weil viel zu klein, zu hohe wände und der Amoniakgeruch ist viel zu intensiv für Tiere da dort kaum luft dran kommt! Außer du meinst natürlich einen großen Eigenbau mit Plexischeiben als Umrandung (die dann nicht höher als 40cm sind und wo das Gehege mind. 2m² ebenerdige Fläche hat). 

Kommentar von AnnaLena1305 ,

Das Aqua ist 1.5m lang und 60cm tief. Es war nicht als Dauerlösung gedacht, nächsten Monat wird ein Freigehege gebaut (8qm) wo die Meerschweinchen und zwei Kaninchen drin leben werden.

Kommentar von wutzwutz ,

Wenn sie auch im Winter draußen bleiben sollen, dann sollten mindestens 4 Meerschweinchen gehalten werden. Weniger Tiere schaffen es im Winter nicht, das Schutzhäuschen durch ihre Eigenwärme auf angenehmen Temperatuten zu halten. Sie benötigen auch einen nur für sie zugänglichen Bereich, den die Kaninchen nicht betreten können. Informiere Dich über Außenhaltung auf "diebrain.de".

Antwort
von Garriba, 23

Meerschweinchen wissen instinktiv: von oben kommt der Feind (Greifvögel). Wenn Du sie dann auch noch greifst und herausnimmst, ist das für sie eine ganz besondere Freude. Meerschweine brauchen ein Versteck, in das sie sich zurückziehen können, im verglasten Aquarium sitzen sie den ganzen Tag wie auf dem Präsentierteller - hoffentlich hast Du wenigstens ein Häuschen drin. So bleibst Du für sie immer eine Bedrohung und ein Feind und gewinnst nie ihr Vertrauen (wahrscheinlich erst, wenn sie sich dann im Freigehege zu Hause fühlen können)

Kommentar von AnnaLena1305 ,

Ich habe pro Meerschweinchen ein Haus drin stehen 

Antwort
von epkt2015, 30

Das wird sich nicht sehr ändern. Das liegt schon im Instinkt, Gefahr und Mißtrauen zu empfinden und die Flucht in eine sichere Höhle zu ergreifen.

Antwort
von celikkoenig, 25

Hab lange Meerschweinchen gehabt und nicht wenige. Die sind fast alle ziemlich scheu. Ich habe die immer zu mir gelockt und mit einem schnellen Handgriff auf den Arm genommen und durch streicheln füttern usw verwöhnt. Dann haben die sich schnell pudelwohl gefühlt:) 

Kommentar von wutzwutz ,

Sie haben sich beim Streicheln auf dem Arm ganz sicher nicht wohl gefühlt, sondern sie haben sich Dir ergeben und es sich zwangsweise gefallen lassen.

Kommentar von celikkoenig ,

Das denke ich nicht, sowas merkt man bei Tieren. Und wenn die dann aus der Hand fressen ist doch wohl alles klar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community