Frage von Rose456, 57

Meerschweinchen kralle unter kralle?

Hallo :) Eben wollte ich meinem meerschweinchen mal die krallen schneiden und dann habe ich festgestellt das sich unter der richtigen kralle noch eine Art kralle gebildet hat. Daneben ist das nochmal so. Es ist aber nicht zwischen den zwei krallen sondern jeweils darunter. Mein meerschweinchen läuft aber ganz normal und ihm scheint es auch nicht weh zu tun. Ist das Hornhaut und kann ich das wegschneiden oder soll ich lieber mal zum TA gehen?

Vielen Dank schonmal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wutzwutz, 28

Huhu,

bei dieser Hornhautwucherung handelt es sich nicht um eine zusätzliche Kralle wie "Goldsuppenhuhn" schreibt, sondern um ein sogenanntes Ballenhorn. Mit etwas Übung und Anleitung vom kompetenten Tierarzt kann man es entfernen. Es wird aber nachwachsen.

http://www.dmsl.de/ballenhorn/

Zusätzliche Zehen gibt es auch. Allerdings sind diese angeboren. Haben diese Krallen eine Knochenverbindung so spricht man von Vielzehigkeit/Polydaktylie. Riesenmeerschweinchen/Cuyes haben häufig solche zusätzlichen Krallen.

http://www.dmsl.de/cuys/

Dann gibt es noch zusätzliche Krallen an den Hinterpfoten ohne Knochenverbindung, sogenannte Baumelzehen/Atavismus. Da Schweinchen damit häufig irgendwo hängenbleiben und sich diese Zehen abreißen können (was zu sehr unangenehmen Verletzungen führt), ist es besser diese Krallen vom Tierarzt frühzeitig entfernen zu lassen.

http://www.dmsl.de/krallen/ueberzaehlige-krallen/

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

@wutzwutz: Danke für die Info und die Links! Bei meinem Schwein hat es sich demnach tatsächlich um ein Ballenhorn gehandelt. Es befand sich an beiden Vorderfüßen und sah wie eine Kralle aus (nicht wie eine Wucherung). Ich denke, meine TÄ sprach auch von einer "5. Kralle", aber evtl. wird das ugsprl./ vereinfacht so genannt. Ich hätte mich nicht getraut, das wegzuschneiden.

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 24

Hallo Rose456,

bei manchen Meerschweinchen bilden sich neben den "normalen" Krallen noch zusätzliche Krallen, meistens im Ballenbereich. Ich hatte auch mal ein Schweinchen, das an zwei Pfoten jeweils eine 5. Kralle gehabt hat.

Je nachdem, wie diese zusätzliche Kralle wächst und liegt, kann es sein, dass man gar nichts machen muss. Grundsätzlich ist das nichts Schlimmes.

Schlimm wird es natürlich, wenn sich die Kralle in den Ballen bohrt. Ich habe es damals regelmäßig durch die Tierärztin wegschneiden lassen.

Ich würde nicht selbst daran herumschnippeln. Es ist besser, wenn sich das mal ein Tierarzt ansieht und dann ggf. entfernt.

Liebe Grüße, Goldsuppenhuhn.

Antwort
von Tarsia, 29

Bei diesem selbst Krallen schneiden bekomm ich ja immer gleich ne Krause. Hast du dir das vom Tierarzt zeigen lassen und das mit ihm geübt oder machst du das einfach so? Geh zum Tierarzt mit dem fellpopo!

Kommentar von Rose456 ,

Ja ich habe es mir zeigen lassen und gleich auch bei ihm ausprobiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community