Frage von Collkit, 52

Meerschweinchen im Keller?

Hey :) Eine Freundin von mir bekommt bald 3 Meerschweinchen. Sie hat gesagt, das ihre Eltern die Meerschweinchen nicht so gerne in der Wohnung/ Wohnzimmer halten Deswegen der Keller. Der keller ist momentan unbeiheizt aber nicht zu kalt Aber da wäre das Problem das nur 2 Fenster im Keller wären und es nicht so hell ist und der Boden noch nicht fertig ist ! Der Keller ist aber wirklich wahnsinnig gross !

Müssen Meerschweinchen dort leben wo es viel Tageslicht hat ?

Danke für die antworten ^.^

Antwort
von skogen, 27

Wenn ihre Eltern nicht komplett mit den Tieren einverstanden sind, dann soll sie sich keine Tiere holen. Das wäre egoistisch und später leiden die Tiere darunter, das hatten wir alles schon.

http://diebrain.de/I-index.html

Kellerhaltung ist möglich, wenn sie dort in einem riesigen Gehege leben (wie auch überall sonst es sein sollte), genügend Licht reinkommt, es gut belüftet ist und die Temperaturen stimmen. Es also eigentlich nur ein weiterer Raum ist. Eurer klingt eher ungeeignet.

Meerschweinchen brauchen euch in erster Linie nicht, eigentlich nur zum Pflegen und Futter geben, deshalb ist es ihnen eigentlich egal ob die im Keller leben oder im Garten. Ist mitunter sogar stressfreier, wenn man daran denkt wie viele nicht verstehen wollen das Meerschweinchen keine Kuscheltiere oder Spielzeuge sind, die von euch ständig starr beobachtet und zwangsgekuschelt, rumgetragen werden wollen. Das fühlt sich für die Tiere an, als würde ein Raubtier sie packen und rumschleifen. Stress.

Bitte lernt auch das Verhalten und die Körpersprache der Tiere. Das ist nicht unwichtig, denn so kann man Probleme frühzeitig erkennen.

Erkundigt euch mal zu artgerechten Haltung, Kauf (nicht aus Zoohandlung, Baumarkt), Verhaltensweisen und Körpersprache, Probleme, Krankheiten,... Ich bin mir sicher, dass ihr euch Tiere zu kuschelig vorstellt und auch zu einfach und günstig. Überlegt euch das gut... An Geld sollte nicht gespart werden.

Antwort
von HikoKuraiko, 29

Ich würde da keine Meeris halten, auch wenns der Platz her gibt. Die kleinen brauchen eben auch Licht, am besten Sonnenlicht. Wenn der Platz in der Wohnung selbst nicht ist oder die Eltern da gegen sind dann würde ich das mit den Meeris erstmal verschieben bis deine Freundin ne eigene Wohnung hat. Einfach der Tiere zu liebe die auch krank werden können wenn sie immer nur im halbdunkeln leben 

Antwort
von leschuler, 8

Ich würde den kleinen Nagern ein Ausengehege kaufen oder selbst bauen, damit sie wenigstens am Tag mehr Licht haben.

ACHTUNG: Sie können wie Schweine nicht schwitzen deshalb, an heißen Tagen vielleicht einen Sonnenschirm über das Gehege aufstellen ;).

Antwort
von LotteMotte50, 13

Du kannst doch nicht im Ernst wollen das deine Meerschweinchen im Keller leben, das ist doch Tier Quälerei dann kannst du sie gleich in ein Tierheim geben da haben sie wenigstens eine Umgebung die Tiergerecht ist 

Antwort
von silberwind58, 27

Unter diesen Umständen würde ich keine Meeris haben wollen,dem Tier zuliebe! Jedes Lebewesen braucht Tageslicht,Sonne,frische Luft! Ich halte keine Tiere im Keller!!!

Antwort
von xSimonx3, 34

Naja, Licht schadet nicht, jedoch denke ich, dass sie sich daran gewöhnen würden, dass es etwas dunkler ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten