Frage von Girli999, 245

Meerschweinchen hat was Weißes am Auge, was kann das sein?

Mein Meerschweinchen hat was weißes am Auge was ist das genau?

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 245

Es gibt eine Vielzahl Erkrankungen der Augen bei Meerschweinchen . Fettaugen , Bindehautentzündung und Rollider sind nur einige Augenerkrankungen bei Meerschweinchen . Mehr zu Krankheiten der Augen findet ihr hier . > Augenerkrankungen beim Meerschweinchen > http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/krankheiten/augenerkrankung/

Antwort
von HARUMIN, 174

Ist das eine Art milchiger Ausfluss, oder "klebt" das direkt im Auge?

Falls es ein Ausfluss ist, hat dein Schweinchen vermutlich eine Augenentzündung =
"Um die Augen bildet sich ein milchig-wässriger Ausfluss. Rund um das Auge sind Verklebungen und nasse Stellen im Fell. Im weiteren Verlauf schwillt das Auge zu, es sieht aus, als ob die Meerschweinchen ihre Augen zukneifen. Die Augenränder sind gerötet. Am Auge findet sich mitunter auch getrockneter Ausfluss."

Falls es aber direkt im Auge "klebt", könnte es eine weißliche Kalkablagerung am Auge sein =
"Beim Meerschweinchen kommt es häufiger zu einer sogenannten ossäre Choristie. Hierbei handelt es sich um weißliche Kalkablagerungen am Auge. Diese Ablagerungen bilden sich meist am Rand der Augen und wachsen auf die Iris zu. Sie können im fortschreitenden Verlauf dafür sorgen, dass die Augen hervorquellen.
Wie sie entstehen ist noch nicht ganz geklärt, behandelbar ist diese Erkrankung nicht. Bei einer massiven Verkalkung der Augen kann es sein, dass die Augen stark hervorquellen und die Blutzufuhr oder der Blutabfluss massiv gestört werden. Schlimmstenfalls muss ein befallenes Auge entfernt werden um weitere Schmerzen zu verhindern. Medikamente die den Augeninnendruck senken, können Linderung verschaffen."

http://www.diebrain.de/Iext-augen.html

Laut den Symptomen (und dem Bild) würde ich sogar eher auf die Kalkablagerungen tippen. Ich hoffe es natürlich nicht, aber es spricht mehreres dafür.

Erstmal ist es "egal" was genau das ist, Hauptsache du schaffst das Kleine bestenfalls heute noch zum Tierarzt. Auch wenn es der Notdienst wäre und du mehr bezahlen müsstest - das sollte unbedingt abgeklärt werden.

Alles Gute!

- Haru

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Hallo Haru,

diebrain macht auch Fehler ;) Es heißt osseäre Choristie. Außerdem handelt es sich auch nicht um eine Kalkablagerung, sondern um eine Knochenbildung im Auge. Die osseäre Choristie ist eine Augenerkrankung, die es nur beim Meerschweinchen gibt. Das auf dem Foto ist ganz bestimmt keine osseäre Choristie, diese sieht ganz anders aus.

Ansonsten stimme ich Dir natürlich zu: Auf jeden Fall durch einen Tierarzt abklären lassen.

LG Goldsuppenhuhn.

Kommentar von HARUMIN ,

Oh ok, vielen Dank für's richtigstellen! Ich möchte natürlich keinesfalls falsche Informationen verbreiten.

Antwort
von wutzwutz, 130

Hallo,

das ist ein sogenanntes Fettauge!

Zitat: ..."Beim Fettauge handelt es sich um eine Erbkrankheit, bei der der Bindehautsack des unteren Augenlides nach außen hervorquillt. In leichteren Fällen erkennt man nur ein hängendes Augenlid, das am Auge nicht ganz anschließt. Bei Meerschweinchen mit extrem breiten Köpfen tritt das Fettauge häufiger auf als bei schmalköpfigen Tieren. Schweinchen mit dieser Erkrankung sollten unbedingt aus der Zucht ausgeschlossen werden. Das Problem ist nur, das sich das Fettauge erst bei älteren Jungtieren (ca. ab 6-8 Mon.) langsam entwickelt und bei Geburt noch gar nicht zu sehen ist..."

Quelle: http://www.fraumeier.org/augen.html

Behandelt werden muß da nichts, es ist ein Schönheitsfehler, mehr nicht!

Antwort
von Deepdiver, 129

könnte eine Bindehautentzündung sein. Geh damit besser zum Tierart. Der gibt dir dann eine Salbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community