Meerschweinchen Gruppe - Neuzugang sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

das tut mir leid für dein verstorbenes Schweinchen.

Wenn du den Platz, die finanziellen Mittel und auch das Interesse/Zeit hast, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall wieder mindestens eins dazu holen.

Zum einen weil sich Meerschweinchen in größeren Gruppen wohler fühlen. Zwei geht zwar auch, aber bei Meerschweinchen wird in der Regel eine mindestens 3er-Gruppe empfohlen.

Und zum Anderen würde ich wieder einem Schweinchen ein neues zuhause geben, weil sooo viele darauf warten. Ich habe vor 2 Wochen ein Kaninchen zu meinen bisherigen dazu geholt und auf der Pflegestelle saßen noch so viele Tiere (Meeris und Kaninchen) die ein neues zuhause suchten. Und man muss sich nicht einbilden, die würde auf Pflegestellen alle korrekt mit ausreichend Platz gehalten. Wenn es voll wird, müssen alle zusammenrücken. Ein richtiges Heim ist da schon viel schöner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
23.09.2016, 11:44

Dem ist nichts hinzuzufügen👍

1

Hallo,

danke für die Antwort. Das bestätigt mein Bauchgefühl.

Würdet ihr eher ein Jungtier empfehlen oder versuchen ein etwa gleich altes zu bekommen? 

Würdet ihr damit erst noch eine Weile (ein paar Wochen) warten oder lieber so bald als möglich?  Brauchen Meerschweinchen an der Stelle "Zeit zum Trauern und Abschließen", so ähnlich wie Menschen? Wie sind da eure Erfahrungen? (dass sie trauern und / oder vermissen, zeigen sie ja durchaus deutlich) 

Sorry, wenn das jetzt dumm klingt, aber meine Erfahrungen sind in dem Bereich noch ziemlich dürftig (also nicht was Meerlis/ Tierhaltung allg. angeht, nur im Speziellen im Umgang der Meerlis mit dem Tod eines Artgenossen)

LG, Kisscat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HikoKuraiko
24.09.2016, 07:48

Ich würd so schnell wie möglich ein neues Meeri dazu holen. Ich hab (obwohl ich immer zwischen 4 und 11 Tieren habe) innerhalb von ein paar Tagen bzw. 1-2 Wochen spätestens ein neues zur Gruppe dazu geholt damit die anderen abgelenkt sind. Hat bis jetzt immer super geklappt. 

Ob du jetzt ein jüngeres oder gleichaltes Tier nimmst ist da soweit auch egal. Es sollte halt vom Charakter her passen ;) Bei mir sind schon ältere wie auch jüngere eingezogen und es gab da nie Probleme (und das obwohl ich eine reine Kastratengruppe habe). 

2

Hallo, erst einmal mein Beileid zu deinem verstorbenen Meerschweinchen

das deine Meerschweinchen jetzt ruhiger sind ist vollkommen normal denn sie trauern genau so wie Menschen, ob das jetzt allerdings so Sinnvoll wäre ein neues Meerschweinchen dazu zu setzten glaube ich nicht denn wie du schon schreibst sind die beiden ein eingeschworenes Team und die könnten das neue Meeri als Eindringlich betrachten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo kisscat,

schön, dass du dich entschieden hast, wieder ein drittes Schweinchen dazu zu holen, damit tust du deinen beiden einen großen Gefallen.

Da du einen Kastraten und eine Dame hast, bist du mit einem weiteren Mädel gut beraten. Vom Alter her- ich würde schauen, in erster Linie kommt es nicht darauf an, wenn deine Schweinchen gut sozialisiert sind- alles hat seine Vor- und Nachteile.

Jüngere Schweinchen bringen mehr Schwung in eine Gruppe, es kann aber sein, dass sich eines deiner älteren Schweinchen von viel Energie genervt fühlt.

Es gibt aber auch sehr ruhige, junge Schweinchen, das hängt vom Charakter ab.

Es kann auch jünger sein, aber kein Baby mehr, ca. 1 Jahr oder 2. Auch das würde passen.

Ich würde mich umschauen, und wenn dir bei einem seriösen Züchter oder einer seriösen Notstation ein Schweinchen gut gefällt, würde ich mich dort ausführlich nach dem Charakter erkundigen- seriöse Züchter/ Notstationsbetreiber können dir über die zu vermittelnden Schweinchen auch etwas erzählen.

Und wenn du dann anhand der Beschreibung meinst, dass es passen könnte, dann fahr hin und beobachte das Schweinchen in seiner bishergigen Gruppe. Passen deine Beobachtungen zu der Beschreibung spricht nichts dagegen, sie dann mitzunehmen.

Viele Grüße

Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?