Frage von kalle10041990, 78

Meerschweinchen Ernährung empfehlenswert?

http://www.zoolopo.de/de/Kleintierwelt/Futter---Snacks/JR-Farm/JR-Farm-Meerschwe...

Ist sowas für Meerschweinchen empfehlenswert ??? Wenn ich mir die Inhaltsangaben so ansehe werd ich gerade etwas skeptisch, bin allerdings auch kein absoluter Profi was die Fellknäule angeht.....kann man sowas bedenkenlos als "Alleinfutter" neben Frischfutter geben ??? Wenn nicht wisst ihr einen guten Online-Shop wo es gutes und bezahlbares Futter für Meerschweinchen und Ratten gibt ???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gurkenfresser, 19

Das verlinkte Futter ist für Meerschweinchen absolut artwidrig.

Meerschweinchen sind auf eine strukturreiche frische Kost ausgelegt, wie ihre gesamte Ernährungsphysiologie zeigt. Das Futter ist allerdings das genaue Gegenteil davon und macht krank anstatt Vorteile zu haben. So wird beispielsweise schon bei geringen Mengen bereits die empfindliche Verdauung angegriffen, was bis hin zum Tod gehen kann.

Da genaueres hier den Rahmen sprengen würde, habe ich es hier ausgeführt:

http://www.die-gurkenfresser.de/?p=187

Kommentar von kalle10041990 ,

Ok, gut das ich erst hier gefragt habe. Noch eine kurze Frage worauf ich jetzt noch nichts gefunden habe. Kann man Mais bedenklos zufüttern ? Ist ja eigentlich kein Getreiden im biologischem Sinne, aber man weiß ja nie...Achja bevor ich für meine Unkenntnis gesteinigt werde, meine Viecherchen bekommen i.d.R Hauptsächlich Frischfutter und Heu, nur ausser das Heu kann man das halt auch nicht in großen Mengen Lagern deswegen suche ich irgendetwas was ich als kleinen Notvorrat da haben kann, und bei bedarf auchmal so zufüttern kann wenn ich mal unterwegs bin.

Antwort
von HikoKuraiko, 29

Ich würde es nicht geben. Meerschweinchen brauchen nur Heu und Gemüse (da am besten viel Blättriges also Kohl, Gemüsegrün, Salate usw) und das wars! Trockenfutter braucht man überhaupt nicht geben und schon gar nicht als Alleinfutter! Dafür gibs ja Heu und Gemüse.

Wenn man aber unbedingt etwas Trockenfutter geben will dann bitte nur getreidefreies und dann auch nicht täglich riesen Mengen sondern eher als Leckerchen aus der Hand. Da haben sich Erbsenflocken (auch wenn meine die hassen) oder getrocknetes Obst/Gemüse/Kräuter als gut erwiesen. 

Meine bekommen z.B. (aber auch nur weil sie draußen leben) alle 3-4 Tage eine Handvoll selbst gemischtes Trockenfutter welches eigentlich nur aus diversen Saaten und eben getrockneten Sachen besteht (verschiedene Kräuter, Obst, Gemüse, Blätter, Blühten). 

Antwort
von Sesshomarux33, 29

Hallo, 

nein das Futter ist nicht ratsam. Man sollte am besten gar kein Getreide füttern. Ein Futter für Ratten und Meerschweinchen gibt´s nicht. Weil, beide Tiere eine völlig andere Ernährung haben.

Meerschweinchen brauchen Heu, Wiese, Zweige und Gemüse. Trockenfutter höchstens in Außenhaltung über Winter. Wenn du ihn was als Leckerei anbieten möchtest, dann kannst du dir Trockenkräuter besorgen, gibt´s in jeder Zoohandlung oder siehe Grünhopper (Online Shop) hat ein tolles Sortiment. Und biete Fenchelsamen als Leckerlie an. 

Ratten benötigen ein gutes Rattenfutter, tierische Eiweiße/Futterinsekten (Mehlwürmer, Zophobas, Heimchen etc.) und Gemüse. Ein bzw in meinen Augen auch mit das einzige empfehlenswerte Rattenfutter ist Rattima. Gibt´s leider nicht im Handel zu kaufen, sondern muss man bestellen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort
von LillyLane, 43

Ich würde auf gar keinen Fall Produkte mit Getreide geben. Ich habe selber Meerschweinchen, und sie bekommen viel (immer etwas im Käfig zu haben ist ganz wichtig, Meerschweinchen dürfen niiiemals auf Diät gesetzt werden!) Heu. Und es ist immer etwas Gemüse im Käfig (Salat, Gurke, Möhre, alles was es so gibt ....). Dazu bekommen sie als Leckerlie solche Knabberstangen, oder getrockneten Löwenzahn etc. Im Dommer sind sie viel auf der Wiese und dort haben sie ja viel Gras. Meine Meerschweinchen sind super gesund und top fit, und dick auch nicht. Ich kann's dir echt empfehlen deine Tiere so zu füttern und würde dir von Getreide abraten. :)

Kommentar von kalle10041990 ,

Wegem dem hohen Getreideanteil bin ich ja so skeptisch, Heu haben meine Dickerchen auch immer und mindestens eine Portion Frischfutter am Tag. Beim Frischfutter sind die beiden leider Maßlos, da wenn ich ne ganze Gurken reinlege ist die auch weg (deswegen auch das kleine Gewichtsproblem ;) )

Ich suche eigentlich was wo ich ihnen so gegen das Alltagshüngerchen geben kann, was sie auch nicht negativ belastet, oder was ich mal auf Vorrat auffüllen kann wenn ich mal nen Tag weg bin oder so....

Kommentar von wutzwutz ,

Gurken enthalten fast nichts außer Wasser, davon werden die Schweinchen nicht dick. Eigentlich gibt es keine "zu dicken" Meerschweinchen. Durch ihre Körperform wirken sie nur etwas plumper. Eine Frischfutterfütterung pro Tag ist sogar zu wenig. Sie sollten das Frischfutter (ca. 200 bis 300 g pro Nase, 5 verschiedene Gemüsekomponenten täglich) besser auf mehrere Mahlzeiten verteilt bekommen, z.B. Gurke, Möhre, rote oder gelbe Paprikaschoten, Brokkoli, Rote Beete dazu zur Ergänzug verschiedene Salate, Gemüsegrün, Kohlgemüse (nach Gewöhnung) und im Sommer Gras und Kräuter...

Kommentar von LillyLane ,

Da würde ich Wutzwutz zustimmen. Das Getreidefutter könnte das Gewichtsproblem deiner Meerschweinchen eher verstärken, als dass es dadurch besser wird. Ich würde auf das Futter jedenfalls definitiv verzichten 

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 14

Verzichte bitte auf Fertigfutter.

Wie Du Deine Meeris richtig ernährst, kannst Du hier nachlesen:

www.diebrain.de/I-futter.html

Antwort
von Tigerhai169, 21

Ich finde das Futter gut. JR-Farm ist weitaus besser als viele andere Anbieter und hat einen äußerst geringen Getreideanteil. Natürlich wäre Futter komplett ohne Getreide besser - aber schlecht ist es nicht.

Grundsätzlich sind Heu und Frischfutter das Wichtigste.

Antwort
von Zoeyleinsche, 34

im Prinzip entscheidet dein Meerschweinchen was es fressen möchte. Dieses Futter mag meins zum Beispiel ni.^^ ich habe für sie Trockenfutterkugeln von Vitakraft, dazu frisches Heu, eine Knabberstange und 2 mal pro Woche ein halbiertes Gurkenstängchen. ich finde sie ist schon groß genug um sich selbst ihre Mahlzeiten einzuteilen, das muss aber jeder selbst entscheiden.

ich würde dir das Futter von Vitakraft empfehlen. Du musst genau auf das Meerschweinchenfutter schauen, weil es 3 verschiedene mit identischer Verpackung gibt.

Hier habe ich dir mal 2 Links rausgesucht, wo du das holen könntest.^-^

http://www.amazon.de/Vitakraft-Meerschweinchen-Futter/s?ie=UTF8&page=1&r...

https://www.fressnapf.de/c/kleintiere/fuettern/meerschweinchen/?gclid=CjwKEAiA8K...!120!3!82229836108!e!!g!!vitakraft%20meerschweinchenfutter&ef_id=VnRCzQAAAebpJ8nV:20160105223739:s

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Lebt dein Meerschweinchen alleine? :/

Deine angegebenen Links führen zu ungesundem Futter. Zudem betreibt Vitakraft Tierversuche.  

Kommentar von Zoeyleinsche ,

ich möchte ni unhöflich sein, nur möchte ich mich zu deiner ersten Frage ni äußern, weil dann viele auf ''Experte'' machen und ich um diese Uhrzeit leider keinen Nerv dafür habe.xD

ich wusste gar ni, dass Vitakraft Tierversuche macht und das Futter ungesund ist. Woher weißt du das.?

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Aber dein Meerschweinchen hat Nerv allein zu sein? Ich möchte auch nicht unhöflich sein, geschweige denn möchte ich klugscheißern. Mir geht es lediglich um das Wohl der Tiere. Mein Ziel ist es hier aufzuklären und Menschen zu helfen in artgerechte Tierhaltung umzusteigen. Das ist aktiver Tierschutz. :) 

Ungesund sind nicht nur die Vitakraft - Kräcker, Loftis, Ringel, Drops etc. Sondern von jeder Marke. Sie sind stark zuckerhaltig und zerstören die Darmflora, der Darm wird geschädigt und anfälliger für Parasiten und Pilze. Meerschweinchen brauchen, Heu, Wiese, Zweige und Gemüse täglich. 

http://sphotos-a.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/859532\_444104068994789\_163329669...

Du kannst ja mal "Vitakraft Tierversuche" googeln. Gibt mehrere Stellen, die sich dazu äußern. In vielen Foren wurde auch schon darüber geredet. 

Kommentar von Zoeyleinsche ,

ich habe mich mal erkundigt zum Thema Vitakraft und Tierversuche und bin dabei auf ein interessantes Video gestoßen.

https://www.youtube.com/watch?v=SOnY_DOXzAQ

ich habe mich auch bei der vorherigen Besitzerin erkundigt, ob ich sie so halten und ernähren darf, wie ich es momentan tue und sie ist einverstanden.^-^

Möchte auch keinen Streit hier anfangen oder sowas, aber bei dem Thema halten sich viele für was besseres und wollen Recht haben und dafür ist mein Nervenkostüm zu schwach.xD

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Du kannst glauben was du möchtest. Ich vertraue Studien mehr, als irgendwelchen Jugendlichen die auf Youtube das posaunen, was andere hören wollen. Ganz gleich, ob es das Wohl der Tiere entspricht oder nicht. Fakt ist, dass Loftis, Drops etc. sehr sehr viel Zucker enthalten und den Tieren schaden. Genauso ist es Fakt, dass Meerschweinchen soziale Tiere sind und alleine leiden. 

Fakt: Jeder der seine Tiere alleine hält oder ungesund ernährt, sodass der Darm kaputt geht, kann mir nicht erzählen das er/sie seinen Tieren Gutes will. Das ist bewusste Tierquälerei. 

Ich verstehe ja, dass man von "Klugscheißern" genervt ist. Aber man könnte es für seine Tiere wenstens versuchen zu hinterfragen. Es gibt genügend Tierärzte und Studien, die beweisen das das zeug ungesund ist und das Meerschweinchen soziale Tiere sind. Warum leben sie denn sonst in der Natur in großen Harems? 

Kommentar von Margotier ,

Bitte empfiehl nicht eines der größten Schrottfuttersorten, die es gibt!

Informiere Dich hier:

www.diebrain.de/I-futter.html

Beschaffe Deinem Meerschweinchen bitte unverzüglich mindestens einen Artgenossen.

Die Einzelhaltung von Meerschweinchen ist in Österreich (und soweit ich weiß inzwischen auch in der Schweiz) sogar gesetzlich verboten da es sich dabei um Tierquälerei handelt.

www.diebrain.de/I-einzel.html

Kommentar von wutzwutz ,

Wenn Dich interessiert was aus Schweinchen wird, die mit Vitakraft Futter und ähnlichem Schrott ernährt werden und alleine leben müssen, dann lies Dir die Geschichte von Axel in meinem Link durch: http://meerschweinchen-nothilfe-hamburg.de/Nottiere.html

Bitte informiere Dich über artgerechte Haltung (mindestens zu zweit) und Ernährung bei diebrain.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community