Frage von TerryPretty, 35

Meerschweinchen das Fell kürzen?

Hallo, ich habe zwei Böcke (etwa 1.5 Jahre alt) der eine ist Glatthaar, der andere ein RosettenMeerschweinchen. Bei letzterem habe ich das Gefühl, dass die Hitze ihm zu schaffen macht. Außerdem bleibt hinten(dort sind die Haare besonders lang) manchmal Kot kleben. Ich würde ihm gern das Fell kürzen, aber wenn ich mit der Schere komme, hat er gleich eine Panikattake und wird erst wieder ruhig, wenn er im Stall sitzt. Wie kann ich das anstellen, dass er ruhig bleibt oder was gibt es für Alternativen um ihm zu helfen?

Expertenantwort
von Goldsuppenhuhn, Community-Experte für Meerschweinchen, 10

Hallo TerryPretty,

Rosettenmeerschweinchen müssen die Haare grundsätzlich nicht geschnitten werden. Wenn die Haare speziell am Po aber recht lang sind und Kot hierin hängenbleibt, ist Haareschneiden die beste Prävention. Du solltest das Schneiden auf diesen Teil begrenzen.

Wenn Dein Schweinchen so ein extremes Panikschweinchen ist, würde ich das zu zweit machen: Auf den Tisch setzen, eine Person hält von vorne, damit er nicht ausweichen kann, die andere Person schneidet schnell hinten die Haare. Das ist kein großer Akt und geht sehr schnell.

Wichtig ist, dass die Schere zwar scharf ist, aber abgerundete Ecken hat, damit das Tier nicht verletzt werden kann, wenn es doch eine unvorhergesehen Bewegung macht.

Der Po muss sauber sein! Wenn es mit dem Haareschneiden nicht getan ist, musst Du Kotreste mit lauwarmen Wasser abwaschen und den Körperteil abtrocknen.

Natürlich sind Meerschweinchen keine Kuscheltiere und man soll sie nicht "zwangsstreicheln". Dennoch ist es sinnvoll, dass ein Meerschweinchen grundsätzlich den Kontakt zu Menschen gewöhnt ist, wozu auch gehört, dass es zumindest kurzzeitig angefasst wird, ohne fast einen Herzkasper zu erleiden.

Gerade bei einem Panikschwein kann es durchaus sinnvoll sein, das Tier an menschliche Berührungen zu gewöhnen, d. h. regelmäßig kurz rausnehmen und auf den Schoß setzen. Das Tier muss hier nicht eine Stunde ausharren und erdrückende Streicheleinheiten über sich ergehen lassen müssen. Aber ein paar Minuten ohne große Aktionen sind durchaus hilfreich, dass sich ein Tier an solche Situationen gewöhnt. Das Meerschweinchen lernt, dass ihm nichts weiter passiert.

Spätestens dann, wenn ein Tier im Krankheitsfall mehrmals täglich behandelt/ gepäppelt werden muss, ist es hilfreich, wenn das Tier den menschlichen Umgang gewöhnt ist und Vertrauen aufgebaut hat.

LG Goldsuppenhuhn.

Antwort
von skogen, 12

Lass ihn in eine Transportbox laufen und hol wem, wenn es unbedingt nötig ist, zum festhalten (mit Leckerli kann man auch bestechen). NICHT HOCHNEHMEN (Das fühlt sich an, als würde sie ein Raubtier greifen = Stress)! Dann ohne viel Anfassen einfach grob abschneiden. Ich nehme das Fell zwischen die Finger und schneide dann. Muss ja nicht schön aussehen, sondern seinen Zweck erfüllen.

http://diebrain.de/Iext-hitze.html < Abkühlung im Sommer (bei Temperaturen über 22°C)

Im Übrigen möchte ich darauf hinweisen, dass Zweiergruppen nicht gerade artgerecht sind, und Bockgruppen sehr schwierig und nicht geeignet für Anfänger sind. Deshalb hoffe ich, dass du entweder:

- beide kastrierst (6 Wochen warten bevor man die zu den Weibern setzt) und jedem 3 Weibchen dazugesellst - Denk daran: 1m² pro Meeri + Auslauf.

- einen kastrierst und den anderen weggibst und dann 3 Weibchen zum Kastrat hinzugesellst.

Ich bezweifle, dass du es schaffst noch 2 Böcke zu integrieren, denn Böcke kämpfen normalerweise um ihr Revier und akzeptieren (wenn überhaupt) nur die Böcke mit denen sie geboren, bzw früh zusammen gekommen sind, sprich in ihren ersten Lebenswochen - selbst das muss nichts garantieren. Allerdings kann es schon bei sehr guter Haltung klappen. (http://diebrain.de/Iext-bock.html) Bestenfalls bräuchtest du Böcke, die schon aus Bockgruppen kommen und sehr devot sind.

Antwort
von LotteMotte50, 1

Oh ja das kenne ich, ich habe ein Lang Haar Meerschweinchen und dem muss ich regelmäßig die Haare schneiden an den Seiten geht es immer aber sobald ich an den Po komme ist Feierabend, es schlägt sozusagen um sich, ich setze es in ein Waschbecken natürlich mit Handtuch drunter und ich muss sagen es klappt ganz gut 

Antwort
von Roebdc, 24

Wir nehmen unsere in den Arm/Hand und kürzen Ihnen das Fell ohne Probleme ,versuche es erstmal ohne Schere und nim sie dann später dazu 

Antwort
von HoIIy, 10

Gebe ihm ein leckerchen z.b Gurke dann beruhigen Sie sich

Kommentar von TerryPretty ,

nein, in einer solchen Situation weigert er sich zu fressen

Kommentar von HoIIy ,

Ok dann streichle Ihnen und im Notfall hole dir eine Person die ihn festhält

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community