Meerschweinchen Bock oder Mädel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem ist, Mädels brauchen ein Böckchen für ihren Hormonhaushalt. Wenn sie das Böckchen nicht haben, muss ein Mädel die Bockrolle übernehmen. Durch das kann es zu Krebs von den weiblichen Organen kommen. 

Ich würde dir zu einem kastrierten Böckchen raten. Ich habe auch Meerschweinchen unterschiedlichen Alters und es klappt super, da mein Böckchen die fünf Mädels ruhig hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bock bringt Ruhe in eine Weibchengruppe.
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinen Meerschweinchen  nehme jetzt nur Mädels hinzu, weil ich damit bessere Erfahrungen gemacht habe.

Das Verhalten der Böcke ist normal, doch sie können die Mädels stressen, wenn es zu wenige hat. Sie gehen zu den Mädels hin und machen grrrrrrrrrr, um sie anzumachen. Eine Sau hielt manchmal ihr Hinterteil hinauf und spritze ... Auf der Wand hatte es dann Urin. Ich weiss aber nicht, ob alle Böcke so sind.

Bei 3 Sauen ist ein Bock okay, würde aber dennoch Mädels empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xenia1992
01.08.2016, 18:31

Das Urin spritzen machen sie, wenn sie gerade nicht läufig sind. Hat nichts mit gestresst sein zu tun. Der Bock lässt sie dann auch in Ruhe. Zumindest wenn er kastriert ist.

0

Hallo Holly,

ich rate Dir zu einem Böckchen. Auch ein Weibchen kann sich in eine Weibchengruppe integrieren, die Gefahr ist aber größer als bei einem Böckchen, dass es nicht klappt. Die Integration eines Böckchens wird sehr wahrscheinlich unproblematisch sein.

Du solltest ein kastriertes Böckchen aus dem Tierheim oder einer Meerschweinchenhilfe nehmen, das die Kastrationsfrist von 6 Wochen schon abgesessen hat (sonst muss er halt vorübergehend allein sitzen). Aber das weißt Du ja :)

Außerdem sollte das Böckchen vom Alter zu den Weibchen passen, also kein ganz junges Baby-Böckchen nehmen.

Ich sehe das genauso wie Du: Drei ist keine gute Anzahl. Verstehen sich die drei Weibchen denn jetzt? Ist es eine harmonische Gruppe?

Liebe Grüße, Goldsuppenhuhn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoIIy
31.07.2016, 22:43

Ja es ist eine harmonische Gruppe :)

0

Haha. Mir ist fast das gleiche passiert ;D.

Ich hatte 3 weibchen. Nach 2 Jahren habe ich mir ein Kastrat dazugeholt. Alle haben sich gut verstanden. 2 Wochen später ist eins von meinen Mädels gestorben aber das hat absolut nichts mit meinem Kastrat zu tun der ist superlieb. Nach wieder 2 Wochen habe ich mir ein neues weibchen (dieselbe zucht) gekauft. Alle verstehen sich nun super.

Ich habe immer gelesen, dass die vergesellschafftung schwierig sein soll aber ich hatte absolut keine probleme. Bei mir haben alle nach 20 Minuten nebeneinander gefressen und haben sich vertragen.

Ich würde mir auf jeden Fall einen Kastraten dazuholen (aber bitte nur aus einer vertrauten Zucht), da es einfach mega interessant zu sehen ist, wie der Kastrat sich zuerst in der Rangordnung "nach oben zieht" z.B. durch besteigen, oder einfach wie belebt die Truppe nach dem dazuholen des Kastraten ist.

Meine Truppe ist, seitdem der Kastrat dazugekommen ist sehr belebt und wirkt fröhlicher.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keins!!! Ich denke du hast eine gewachsene Gruppe. Dann könnte das Hinzufügen eines neuen Tieres sehr schlecht für den Neuling ausgehen. Das Risiko wäre mir zu groß.
Liebe Grüße, 🐺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HoIIy
31.07.2016, 21:43

3 ist ne blöde Zahl eins ist immer Aleine deine Antwort fände ich nicht hilfreich meine Frage lautet ein Bock oder ein mädel und nicht soll ich mir ein 4 meeri holen oder nicht ungerade Zahlen in einer Gruppe sind nicht gut bei mir hat es auch IMMER geklappt wenn ich ein neues bekommen habe wer meine Frage lesen kann ist halt klar im Vorteil ;-)

1

Was möchtest Du wissen?