Frage von LolaLoveXD, 47

Meerschweinchen Blutvergiftung nach Operation?

Hallo Mein Meerschweinchen(Cookie, ca. 1 Jahr alt) wurde vor 6 Tagen Kastriert und ihm ging es danach noch gut nur hatte er langam abgenommen(von 750gramm auf 620). Gestern hatte ich ihn wieder gewogen gehabt und es war noch im 600 bereich. Ich bin vor ein paar stunden nachhause und wollte den kleinen wieder wiegen allerdings sah er total aufgepufft(wie soll ich das beschreiben....) aus, seine augen waren verklebt und sein Atem hatte leichte piepsende Töne(als wäre er erkältet) Sein gewicht liegt nurnoch bei 233gramm und man vermutet eine Blutvergiftung. zum tierarzt habe ich ihn schon gebracht nur weiss jemand, wie seine chancen stehen? ich will ihn wirklich nicht leiden lassen und sollte er schmerzen haben, würde ich ihn lieber einschläfern lassen statt das ich ihm da noch qualen antue..... vielen dank im vorraus!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von HerrDerDiebeFan, 41

Das kann dir wohl nur der Tierarzt sagen aber nach dem, was du beschrieben hast, wird der kleine wohl sehr leiden.. Tut mir leid

Kommentar von LolaLoveXD ,

Der Tierarzt hatte uns eine Wärmeflasche mitgegeben und Brei, mit dem wir den kleinen Füttern sollten, leider ist er eben verstorben, trotzdem danke<3

Kommentar von Goldsuppenhuhn ,

Hallo LoloLoveXD,

das tut mir aufrichtig leid für Cookie und Dich! Liebe Grüße.

Kommentar von HerrDerDiebeFan ,

Mein Beileid.. Ich habe selbst 3 Meerschweinchen und weiß, wie du dich fühlst.. Aber wenigstens muss dein kleiner jetzt nicht mehr leiden :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community