Frage von SeuchenPest, 78

Meerschweinchen am streiten?

Ich habe 2 Meerschweinchenbrüder, sie sind 2 Jahre alt, kastriert und zusammen aufgewachsen.

Sie haben nie mit einander gestritten, aber seit ca. einem Monat sind die oft am streiten.

Warum machen die das?

Wie kann man es ändern?

Antwort
von skogen, 27

Aggression gegeneinander oder gegen dich (oder Scheue, die viele mit "zahm" gleichstellen), können durch Stress enstehen der durch falsche Haltung oder falsches Behandeln, bzw auch Krankheit entstehen können.

Käfighaltung oder aufgezwungener Körperkontakt (unnötige Streicheleinheiten, unnötiges Rumgetrage), zB, ist enormer Stress. Auch kann eines der beiden, oder sogar gleich beide, krank sein und Schmerzen haben.

Am besten checkst du mal, ob du alle Voraussetzungen zur artgerechten Haltung erfüllst und geht's zu einen nagerkundigen Tierarzt.

http://diebrain.de/I-index.html

http://diebrain.de/Iext-bock.html
Zudem kannst du hier lesen, dass reine Bockgruppen für Anfänger nicht geeignet sind und schon garnicht die Paarhaltung - ist einfach noch nicht artgerecht.

Antwort
von HikoKuraiko, 18

Bei Jungsgruppen (gerade wenn sie nur sich kennen und kein Sozialverhalten gelernt haben) kann sowas auch nach Jahren passieren das die Männerfreundschaft auf einmal dahin ist. 

Das ganze kann jetzt nur ein Phase sein oder soweit gehen das du Sie trennen musst! Das sie kastriert sind ist aber schon mal gut, da du dann im Falle eines Falles den Jungs ohne Kastrafrist direkt Mädels dazu setzen kannst nach der Trennung (was allerdings 2 Gehege mit mind. 2m² Grundfläche voraus setzt)

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Tiere, 36

Schau al auf diese Webseite > Böckchenhaltung - Dinge, die bei reiner Böckchenhaltung beachtet werden sollten uvm. > http://www.meerschweinchenberatung.at/v_tipp5.html

www.meerschweinchenberatung.at/verh_tipps.html

Kommentar von wutzwutz ,

Darin steht einiges Wahres, aber die Sache mit dem Einsprühen mit Duftwässerchen/Fellpflegespray ist eher kontraproduktiv und bringt gar nichts. Es irritiert die Tiere und sorgt für zusätzlichen Stress, da Meerschweinchen über Düfte kommunizieren.

Antwort
von Pusscat1918, 26

Die müssen ja irgendwie Stress abbauen. Am besten ist es wenn du noch 2 Weibchen dazutust.

Kommentar von wutzwutz ,

Dieser Rat ist denkbar schlecht! Die Buben würde sich bis aufs Blut um die Weibchen streiten. Bitte beantworte nur Fragen zu Dingen, mit denen Du Dich wirklich auskennst.

Kommentar von Pusscat1918 ,

Tut mir leid. Ich dachte ja nur ob sie sich vllt einsam fühlen oder so. Aber es kann ja auch sein, dass der Käfig für sie zu klein ist.

Kommentar von SeuchenPest ,

Wenn man die Antwort nicht genau weiss, sollte man nicht einfach kommentieren :)

Antwort
von Maryonoke, 49

vielleicht haben sie zu wenig platz?

Kommentar von SeuchenPest ,

Der Käfig ist sehr groß :)

Kommentar von MissLeMiChel ,

heißt?

Kommentar von wutzwutz ,

KEIN "Käfig" ist groß genug zur Haltung von Meerschweinchen. Das Gehege sollte bei 2 Tieren 2 m² nicht unterschreiten. In Haremsgruppen kommt für jedes weitere Tier 0,5 m² dazu.

Kommentar von Maryonoke ,

Ja ICH weiß das :)  handelsübliche Käfige sind grundsätzlich immer zu klein...auch wenn sie als ausreichend angepriesen werden. Sie haben darin nie Platz sich aus dem Weg zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community