Frage von Miniman21, 27

Ist der Beruf Meeresbiologe familienfreundlich?

Hi, ich bin 20 Jahre alt und würde gerne in den bereich der Forschung Arbeiten aber würde auch sehr gerne eine Familie gründen aber ich habe gehört das Biologen größtenteils Kinderlos sind da sich die beiden Bereiche nicht miteinander vertragen.Nun wollte ich fragen ob das stimmt und ich mich doch lieber in eine andere Richtung orientieren sollte oder ob das trotz allem doch möglich ist?

Antwort
von blackforestlady, 25

In einigen Berufen kann man entweder Kariere und Kinder vereinbaren oder nur Kariere machen. Daher solltest Du gut überlege, was Du willst. Denn bei einer ehrgeizigen Mutter oder Vater bleibt das Kind dann auf der Strecke, wenn man sich für beides entschieden hat.

Antwort
von Tatitutut, 2

Die Meeresbiologie ist sehr speziell. Du wärst dauernd auf Achse, in Deutschland würdest du nicht bleiben. Der Weg eines Biologen ist weit, da Doktor bereits vorausgesetzt wird. Immer beliebter wird es Kinder während des Studiums zu bekommen, aber ist es in der Biologie aufgrund der Laborarbeit sehr umständlich. Man rechne als Frau dann erst nach 5 Jahren Studium + 3 Jahre Doktor + einige Jahre erste Berufserfahrung mit Kindern, wenn man dazwischen keine Pausen einlegen will. 

Antwort
von Punktsetzung, 27

Wale und Delfine sind sehr soziale wesen. Ich denke schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community