Frage von TheExpendable91, 148

Meeresaquaristik kompletter Anfänger - Was wird benötigt und wieviel kostet das zirka?

Guten Morgen :-) Ich habe vor mir irgendwann - nicht in 2 Wochen oder so - ein Meeresaquarium anzuschaffen. Nun sieht das aber so aus, dass ich von Meeresaquaristik noch eigentlich 0 Ahnung habe. Meine Frage ist nun: Was wird für den Start alles auf jeden Fall benötigt (Filter, Becken, Heizung, etc.) und wieviel Budget muss ich in etwa einrechnen? Ich würde jetzt mal so an die 1500€ schätzen, käme das in etwa hin? Vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Auratus, 96

Ein 200 liter Becken kostet ohne Besatz ca 2000 Euro und dann nochmal 1000 Euro an Tieren... Du brauchst im groben das Becken / Technikbecken , Abschäumer , Strömungspumpen / Förderpumpe , Messwerkzeug , Beleuchtung, Osmoseanlage+hartzfilter , Salz / ballingsalze , Schnellfilter für Aktivkohle/Zeolith...

Kommentar von TheExpendable91 ,

Danke, genau so eine Antwort brauchte ich :) Puh, dann muss ich wohl doch noch bisschen sparen. :D Ich kauf mir aber wohl eh erstmal ein bisschen Lektüre um mich in das Thema einzufinden. :)

Kommentar von Auratus ,

Ja besser ist das ... Das ist nicht schwerer und auch als Anfänger locker zu machen aber man sollte halt wissen was man tut. Such mal nach Rüdiger Latka - Das Riffaquarium . Das Buch ist super

Kommentar von TheExpendable91 ,

Klasse, gibt es für 20€ bei Amazon :) Dankesehr!

Antwort
von Cubikel, 23

Wenn Dir 60 Liter reichen, und Du auf Fische und Steinkorallen verzichten kannst, kommst Du um einiges günstiger Weg. Braucht weniger Technik und mit wenig Besatz lässt sich einiges zaubern. Komplett-Set Nano Marinus 60 Liter gibt es schon für unter 300 EUR. Dazu gibt es auch ein ausführliches Buch - Nano Marinus Ratgeber - hat mir echt geholfen.

Antwort
von BoxFish, 53

Also 2000 Euro für 200 Liter ist schon ziemlich hoch gegriffen. Zum Beispiel kostet eine Eheim incpiria marine 200 Liter um die 1.200 Euro. Und für den Erstbesatz bei 200 L kommst du mit 500 Euro auch gut zurecht. 

Die Filtertechnik bei den Eheim Becken ist gut und durchdacht. Die Beleuchtung sollte man für Steinkorallen sicher nachbessern.

Übrigens sollte man Nemo (bitte als Pärchen plus Anemone) auch nicht in weniger als 200 Litern halten.

Aber in jedem Fall ist das lesen eines guten Buchs (wie das empfohlene!) vor dem Kauf dringend zu empfehlen.

Antwort
von Besh85, 12

Hey TheExpendable91,

Ja für ein Meerwasseraquarium benötigst du einiges an Ausrüstung und vorallem gedult und Zeit, aller Anfang ist schwer, Ich hab mich auch mal schlau gelesen auf www.meerwasseraquariumkaufen.de , fand es echt interessant und vorallem auch das mit dem Hintergrundwissen, wieviel Pflanzen und das die sich selbst "bekriegen" wenn sie zu dicht sitzen usw.

Vie Glück dir

Antwort
von Traiiiox, 148

Kommt drauf an wie groß das Becken werden soll :)

Kommentar von TheExpendable91 ,

Hab schon öfter gelesen, dass größere Becken einfacher zu halten sein sollen als kleinere. Zumindest bei Süßwasser ist das so, ob das auf MW auch zutrifft weiß ich nicht? Würde so zwischen 100 und 300 Liter erstmal sagen, da ich leider nicht unbegrenzt Platz in meiner Wohnung habe. :-)

Kommentar von Grobbeldopp ,

Bei Süßwasser ist das imho nicht richtig, bei Salzwasser kriegst du unter 1000 Liter sowieso ernsthafte Probleme mit vielen gängigen Rifffischen UND es wird tatsächlich etwas anfälliger. Also die Dori (Paracanthurus) ist da weit außer Reichweite. Also nicht unter 200 Liter und nur nur mit Clownfischen rechnen.

Kommentar von Traiiiox ,

Ja das stimmt schon man kann in der Regel bis zu einem gewissen Punkt sagen um so größer das Becken um so einfacher die Pflege dann kommt es noch drauf an was du gerne in deinem Becken halten würdest also genau :)

Kommentar von TheExpendable91 ,

Clownfische und solche wie Dori von Findet Nemo. Sowas in der Art fände ich schön :)

Kommentar von reader070403 ,

Größere Becken sind meist einfacher, weil sie kleine Fehler mehr Verzeihen als kleine und du die Wasserwerte besser konstant halten kannst wegen dem vielen Wasser!
Frag einfach mal in einem Baumarkt oder bei Kölle Zoo oder so die beraten dich sicher gerne.😉

Kommentar von TheExpendable91 ,

Ok, mach ich mal, danke :)

Kommentar von Auratus ,

Meerwasser im baumarkt ? Dori braucht mindestens ein 1500 Liter Becken ;)

Kommentar von TheExpendable91 ,

Achso 1500 Liter nur, das geht ja noch :D Aber gut sowas zu wissen, danke :)

Kommentar von Raupidu ,

Clownfische nur alleine halten

Kommentar von Auratus ,

auf garkeinen Fall !

Kommentar von Raupidu ,

Clownfische soll man in einem Artenbecken halten, die Giftigen Anemonen können die anderen Fische töten

Kommentar von BoxFish ,

Anemonen sind zwar giftig aber sie "jagen" keine Fische. Um in einem Becken also Anemonen mit anderen Fischen zu halten, sollte das Becken entsprechend groß sein. Der Schwimmraum für Fische die keine Anemonenfische sind beginnt erst ca. 30-40 cm um die Anemone herum. Wenn der Platz da ist, wissen die Fische aber sehr gut, dass sie sich von einer Anemone fernzuhalten haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community