Frage von Brokkoli123, 42

Medizinstudium & Freizit/Beruf (Österreich)?

Hallihallo! Ich möchte sehr gerne in Österreich Medizin studieren

Meine Fragen dazu:

  1. Wie viel Zeit verbringt man im Durchschnitt pro Woche auf der Uni bzw bei Praktika oder ähnlichem?

  2. Im Vergleich zu einem Vollzeitdienstverhältnis, wie viel weniger Freizeit schätzt ihr hat man, wenn man die Zeit fürs Lernen noch abzieht? Habt/Hattet ihr während dem Studium noch Zeit für Freunde und Hobbies?

  3. Haltet ihr es für realistisch nebenbei geringfügig arbeiten zu wollen und wenn ja mit wie vielen Wochenstunden? (wobei ich mir die Antwort zu diesem Punkt glaub ich schon fast denken kann, aber vlt hat dazu ja jemand positive Erfahrungen gemacht ;D )

Vielen Dank schon mal im Voraus für die Antworten. Ich freue mich über jede einzelne, auch wenn sie kurz ist!

GlG Brokkoli

Antwort
von aaaaaargh, 37

Kaum freizeit, medizin studieren ist seeehr anspruchsvoll und kein leichtes. Wenn man will schafft man das schon. Sind schon recht viele Unibesuche und was versäumen lohnt sich nicht. Bin aus Tirol. Schöne Grüße ^^

Kommentar von aaaaaargh ,

Eine Freundin von mir, hatte nur mehr sehr wenig zeit für Kolleginnen

Kommentar von aaaaaargh ,

achjs und viel Erfolg wünsch ich dir :)

Kommentar von Brokkoli123 ,

vielen lieben Dank für die netten Wünsche ich werd mein Bestes geben ^^

Kommentar von aaaaaargh ,

gute Einstellung, kein Problem :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten