Frage von engel,

medizinischer Begriff - was bedeudet Tubektomie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bienemaja79,

Eine Tubektomie ist die Entfernung eines Eileiters.. Zum Beispiel bei einer Eileiterschwabgerschaft wenn der Eileiter so stark beschädigt wurde, das er nicht erhalten werden kann.. Dann entfernen die Ärzte diesen und bei denen heißt das dann Tubektomie.. Hier noch mal eine genaue Erklärung: Eileiterentfernung

Wenn ein Eileiter in einem derartigen Maße beschädigt ist, dass eine Möglichkeit zur Korrektur nicht mehr besteht, wird in manchen Fällen entschieden, diesen Eileiter zu entfernen (Tubektomie). Wenn an beiden Seiten ein schwerer Verschluss durch Hydrosalpinx vorliegt, ist IVF die einzig verbleibende Option, die Fruchtbarkeitsprobleme zu überwinden. In manchen Fällen werden als Vorbereitung auf eine IVF-Behandlung in diesem Fall beide beschädigten Eileiter entfernt.

Quelle: http://www.kinderwunsch.de/therapyOptions/Surgery/TubalSurgery/index.asp

Antwort
von Thorzton,

Eileiter entfernen, ich habe gefunden, das es das weibliche von Vasektomie ist

Antwort
von vollimleben,

Bei Unerfülltem Kinder Wunsch,eine Eileiter durchblasung bei Verklebt sein,derselben!

Antwort
von Fenja72,

Ich meine das ist eine Untersuchung der Eileiter auf Störungen, Schädigungen oder Verwachsungen. Also eine operative Spiegelung der Eileiter. Z.B. kann man hierbei erkennen, ob die Eileiter verklebt sind und somit nicht durchlässig (wichtig bei Kinderwunsch) oder ob sie mit Zystzen befallen ist u.ä. Gegebenenfalls wird der Eileiter entfernd.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten