Frage von ledesp, 21

Medizinische Newton-Mechanik?

Hallo zusammen,

folgende Fragestellung im Bezug auf Muskelphysiologie / - Physik: Man stelle sich 2 Anordnungen vor:

a) ein einzelnes Sarkomer b) drei Sarkomere hintereinander (quasi in Reihe geschaltet).

Welche Anordnung entwickelt eine höhere Kraft? Eigene Idee dazu wären: Bei 3 Sarkomeren hintereinander sind ja automatisch mehr Querbrückenbildungen möglich. Entsprechend würde bei Fall b die Kraft größer sein. Oder heben sich die Kraftentwicklungen an den einzelnen Sarkomeren gegeneinander in gewissem Maße auf?!

Würde mich über jede Hilfe / Idee freuen und bedanke mich im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 12

Wenn Du 3 Federn hintereinander hängst, bekommst Du auch nicht mehr Kraft - dazu müssten sie parallel liegen.

Parallel addieren sich die Kräfte, der Weg bleibt gleich.

Seriell addieren sich die Wege, die Kraft bleibt gleich (bzw. ist, bei unterschiedlichen Kräften, gleich der schwächsten Kraft).

Die Arbeit ist Kraft mal Weg und bei 3 Federn dreimal so  hoch wie bei einer. Gleichermaßen bei Parallel- wie bei Seriell-Anordnung.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 5

Alles klar?

Kommentar von ledesp ,

Alles klar, vielen Dank!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten