Frage von Lisa290801, 87

Medizin Studium? Latein?

Hey Leute

Ich habe vor nach meinem realschulabschluss (ohne 2 Fremdsprache) mein Fach Abitur in die Richtung Medizin zu machen. Kann ich danach ohne Latein zu haben Medizin studieren oder brauche ich Latein?

Antwort
von labertasche01, 47

Du brauchst ein nochmales Abitur , also die allgemeine Hochschulreife.  Dafür brauchst du eine zweite Fremdsprache.  Latein brauchst du meines Wissens nach für ein Medizinstudium  nicht.

Kommentar von Lisa290801 ,

ok danke

Kommentar von FGO65 ,

So ein Quatsch

Kommentar von labertasche01 ,

Danke FG 065
Könntest du uns erleuchten?
Und nicht nur meckern?
Ich hab mich gerade etwas schlau gemacht und gefunden das man auch ohne allgemeine Hochschulreife studieren kann.
Wenn man einen medizinischen Beruf hat, und dann eine Zusatzqualifikation macht. Ähnlich dem Techniker. Dann kann man an eine Uni gehen ohne Abi.
Aber am besten lässt du dich da mal von einer Uni beraten.

Kommentar von Kristall08 ,

Siehe Kommentar von Barbdoc mit Zitat aus dem Kommentar von FGO65:

Man kann mit Fachabitur Medizin studieren? Man braucht ja nur noch die allgemeine Hochschulreife nachholen. Das stimmt im Prinzip, man kann's allerdings kaum dämlicher formulieren.

Danke für den sehr erheiternden Moment. 3:)

Kommentar von Kristall08 ,

An den/die FS:

Man braucht kein Latein an der Schule gehabt zu haben. Alle Mediziner machen verpflichtend ein Seminar zur Fachterminologie, was auch mehr Sinn macht, da die meisten medizinischen Fachausdrücke aus dem Griechischen abgeleitet sind. ;)

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 19

Hi,

für ein Medizinstudium brauchst du ein reguläres Abitur (FachAbi reicht nicht) und dazu noch ein sehr gutes. D.h. dein Plan funktioniert nicht.

Ein Latinum ist jedoch für ein Medizinstudium nicht nötig. Die Fachvokabeln lernst du an der Uni in speziellen Terminologie-Kursen.

LG
MCX

Kommentar von Lisa290801 ,

ok danke

Antwort
von Barbdoc, 35

Mit Fachabitur alleine kann man nicht Medizin studieren.

Antwort
von KeinName2606, 37

Für Medizin brauchst du mal ein normales Abi, oder?

Kommentar von Lisa290801 ,

nein man kann auch mit den fach Abi studieren also Medizin

Kommentar von Barbdoc ,

Mit Fachabi und weiteren Qualifikationen. Nur so stimmt's.

Antwort
von FGO65, 40

Kann man mit Fachabi überhaupt Medizin studieren?

Latein brauchst Du auf jeden Fall. Entweder im Abi machen oder im Studium gleichzeitig

Kommentar von Lisa290801 ,

Ok. Man kann auch mit fach Abi Medizin studieren

Kommentar von FGO65 ,

Im Netz gefunden:

"Ein Medizinstudium mit Fachabitur erfordert jede Menge Geduld und Flexibilität. Sie müssen die Allgemeine Hochschulreife nachholen und wohl auch ein paar Wartesemester einlegen. Diese sollten Sie sinngemäß im medizinischen Bereich verbringen etwa durch eine Ausbildung. Ausbildung und Wartesemester werden in der Regel bei der Auswahl berücksichtigt. Insgesamt kann der es aber - mit dem Abitur und Wartesemester - bis zu neun Jahren dauern, bis Ihr Traum vom Arzt wahr wird."

Kommentar von Barbdoc ,

Man kann mit Fachabitur Medizin studieren? Man braucht ja nur noch die allgemeine Hochschulreife nachholen. Das stimmt im Prinzip, man kann's allerdings kaum dämlicher formulieren.

Kommentar von Barbdoc ,

"der Traum vom Arzt" wird auf diesem Weg noch lange nicht wahr. Nach 9 Jahren erhältst du vielleicht einen Studienplatz. Dann geht's aber erst los. Es folgen nochmal  sechs Jahre Studium, bis du deine Approbation als Arzt erhalten kannst. Dann geht's weiter mit der Facharztweiterbildung, weitere vier bis sechs Jahre. Trotz allem viel Glück B.

Kommentar von Lisa290801 ,

ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten