Frage von luvU2, 122

Medizin studieren- zählen die Leistungskurse?

Hallo.
Ich würde sehr gern Medizin studieren, weiß jedoch nicht, ob meine LK-Wahl richtug war.
Bei uns in BW sind Mathe und Deutsch Pflicht.
Als Drittes Kernfach habe ich Englisch genommen.
Das 4. Fach ist Biologie.
Das 5. Fach ist frei wählbar.
Ich habe mich für Kunst entschieden, obwohl ich immer für Gemeinschaftskunde war.
Mich haben bestimmte Punkte letzendlich umgestimmt.
Ich könnte aber theoretisch mit GK gut leben.
Jetzt weiß ich nicht, ob meine Wahl gut war oder nicht.
Wird auf die Fächer geachtet, wenn man Medizin studieren möchte?
Kommt Gemeinschaftskunde besser an als Kunst? Oder zählt nur das Abitur und auf die Fächerwahl wird nicht geachtet?
Ich bin echt auf eure Hilfe angewiesen, da ich mir nicht sicher bin, ob ich mich richtig entschieden habe.
Besonders  Abiturienten oder Medizinstudenten🙊
Danke im Voraus

Antwort
von Christianwarweg, 46

Auf die LKs und die Noten darin wird höchstens dann geachtet, wenn du dich nicht über das normale Verfahren bewirbst. Da zählt nur der Notenschnitt und der muss sehr gut sein.

Manche Unis nehmen wenige Studenten auch an diesem Verfahren vorbei auf. Dann wären gute Leistungen und Vorkenntnisse in Bio, Chemie und Physik u.U. von Vorteil.

Antwort
von AaliyahL, 59

Das ist wirklich vollkommen egal, es spielt nicht mal eine Rolle, ob du manche Fächer schon früher abgewählt hast oder ob du zB in Bio eher schlechter wärst, es zählt einzig und allein der Durchschnitt, den du am Ende erreicht hast. Also ist es definitiv besser, wenn du deine LKs einfach so wählst, dass du damit die bestmöglichen Noten erzielen kannst.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 25

Um Medizin studieren zu können, ist allein der Notendurchschnitt entscheidend. Du solltest die Fächer belegen, bei den du die beste Zensur bekommen könntest. Welche Wahlfächer du absolviert hast wird nicht geprüft.

Antwort
von Johannisbeergel, 57

Die Fächer sind egal, aber der NC ist immer krass! Über Wartesemester müsste man gar nicht reden (10+).

Also wenn du's von den Noten nicht bringst, (Durchschnitt 0,7-1,2 sollte man anpeilen) müsstest du dich mal im Ausland umhören und später nach Deutschland wechseln...

Antwort
von Caatriicee, 73

Es wird nicht auf deine Lk's geachtet sondern auf deinen Durchschnitt

Antwort
von kleinerhelfer97, 21

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community