Frage von Schikra2005, 37

Medizin: Nebenwirkung aufgetreten und jetzt?

Hallo,

Was Medizin betrifft hab ich keine Ahnung gehe auch nur zum Arzt wenn nicht mehr anders geht.

Was tut man oder sollte man tun oder tut man garnichts wenn die Nebenwirkungen auftauchen die auf Beipackzettel aufgelistet sind???

Antwort
von Mustang2016, 18

Ich würde sagen es kommt drauf an wie stark und was es für Nebenwirkungen sind. Sind es starke Schmerzen und eine unangenehme Sache würde ich schon noch einmal zum Arzt gehen, aber wegen einer Kleinigkeit nicht, wenn du dir sicher sein kannst dass es wirklich nur die Nebenwirkungen von dem Mittel sind das du nimmst.

Kommentar von Schikra2005 ,

Probleme beim schlucken. Steht auf Beipackzettel... Direckt nach der Einnahme... Gegen 9uhr aber jetzt geht's wieder langsam

Antwort
von chrisi565, 13

Hm, es gibt hunderte Nebenwirkungen. Wenns Kopfschmerzen sind dann sage ich, warte ein bisschen ab obs wieder weggeht.

Wenns Blutungen beim Stuhlgang gibt usw. Würde ich sagen ab zum Arzt.

Da icb nicht weiss was los ist, würde ich sagen, selbsteinschätzung und im schlimmsten Fall trotzdem zum Arzt sehen.
Lieber einmal zuviel als einmal zuwenig.

Lg

Kommentar von Schikra2005 ,

Ich danke dir! Da keine Ahnung davon darum mach gefragt.

Ich nicht schlimmes. Habe heute morgen Kapseln bekommen... Ein genommen.... Nächste halbe std. Hätte ich das Gefühl das er mir in der Hals steckt... Später wollte trinken aber ging keine Wasser mehr runter.... Beipack Zettel... Probleme beim schlucken kommt auch mal vor...

Darum die Frage....  Die haben aufgelistet und ich wüsste jetzt nicht geht man dann zum Arzt oder muss man die Nebenwirkung im Kauf nehmen da die ja schon bekannt ist.

Herzlichen Dank für die Antwort 👍

Kommentar von Tigerkater ,

Das Problem ein Medikament zu schlucken, ist keine typische Nebenwirkung eines Medikamentes !!

Kommentar von chrisi565 ,

solltest du dann schon zum arzt schauen, gerade dann wenn symptome wegen einem Medikament auftauchen. da ist noch unnatürlicher als normal krank werden

Antwort
von Alsterstern, 21

Es kann ja auch sein, dass diese Nebenwirkungen eine andere Krankheit sind. Hast Du das Medikament von einem Arzt bekommen?

Kommentar von Schikra2005 ,

Ja heute morgen. Hab die genommen danach Probleme mit schlucke... Konnte nicht mal mehr Wasser trinken... Hätte ich eventuell zum Arzt gemusst?

Langsam geht's wieder. Hat sich angefüllt wie Kloß im Hals aber keine Probleme mit atmen.

Kommentar von Alsterstern ,

Ohne genaue Infos (Krankheit, Medikament) kann da sicher niemand etwas zu sagen, da kann man nur spekulieren. Du könntest mal bei Deinem Arzt anrufen und fragen.

Kommentar von Schikra2005 ,

Kapseln gegen Sodbrennen hab ich bekommen. Die Nebenwirkung stehen auf beipack Zettel.

Kommentar von Alsterstern ,

OK, nun ist Sodbrennen ja keine 'so' schwer wiegende Krankheit. Man sollte das Ganze natürlich immer im Auge behalten. Sodbrennen kann manchmal auftreten bei Stress usw. Es 'kann' aber auch sein, das man das nur durch eine OP wieder in den Griff bekommt, das ist der schlimmste Fall. Auch sollte man die Ernährung so ein bisschen darauf anpassen. Habt ihr euch mal über die Ursachen unterhalten?

Kommentar von Schikra2005 ,

Fastenzeit... Ist normal bei mir... Jedes Jahr das selbe Spiel und jedes Jahr eine neue Medikamente ;)

Kommentar von Alsterstern ,

Dann würde ich vielleicht gar keine Medikamente nehmen. Oder ist es so stark, dass es wieder unangenehm ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community