Frage von greded, 23

Medizin: Bin ich Krank?

Hey ihr da draußen. Ich hab da mal ne Frage, an die Ärzte, bzw. die die sich auskennen. Ich bin Ein 17 Jahre junger Mann. Seit ca. 3 Monaten habe ich fast täglich sehr starke Koofschmerzen und auch ca. Alle drei Tage Migräneanfälle dabei dachte ich mir anfangs nichts, da mein Vater auch unter starken Kopfschmerzen und Migräneanfällen leidet. Jedoch wird es immer schlimmer, teilweise so stark das ich kaum noch etwas sehe und nichtmehr gehen kann. Seit ca. 1 Monat Wache ich jeden 3. morgen mit Nasenbluten auf und Tagsüber ist das auch der Fall..

Ich kenne mich leider in Sachen Medizin kein bisschen aus, weshalb ich nicht beantworten kann ob das normal ist bzw. wieder von seöbst vorrüber geht.

Ich danke im Vorraus und wenn ich zum Arzt soll schreibt bitte zu welchem ich da muss.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Allexandra0809, 23

Normal ist das sicher nicht. Du kannst erst mal zu Deinem Hausarzt gehen. Vielleicht sieht er schon mal was. Sonst zu einem Neurologen, der diverse Untersuchungen machen wird und dann hoffentlich was feststellen wird.

Antwort
von Dickerchen123, 8

Hallo

das ist definitiv eine Sache für den Arzt. Gehe zunächst zum Hausarzt, der kann dann weitere Maßnahmen veranlassen.

Alles Gute

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community