MedikinetAduld_nebenwirkungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja ... das sind ganz typische Wirkungen von Stimulanzien. Denke mal du bist schlicht überdosiert.

Dein Doc soll dir eine Packung 5mg verschreiben. Dann beginnst du mit 5mg morgens und steigerst alle paar Tage um 5mg. Irgendwann hast du eine gute Dosis. Wenn nötig kannst du das Spielchen mit einer 2. Einnahme am Mittag durchspielen. Wenn die Dosis passt setzt du sie dann mit den 5er und 10er Kapseln zusammen. Die Wirkungen kannst du getrost addieren (also die Wirkung von 2x5mg ist tatsächlich genau 1x10mg).

Das verbirgt sich übrigens hinter dem Wörtchen "Eintitrieren" im Beipackzettel und das sollte der Doc eigentlich sowieso genau so machen. Sollte. Muss man aber den Patienten erklärten ...

Nein es ist kein Pegelmedikament.

Wann nimmst du die letzte? Bei Schlafproblemen kann es helfen die letzte am mittag zu nehmen oder die Dosis zu verringern.

Aber die muss bei dir ja eh noch angepasst werden.

Kommentar von marcoitalia
15.12.2015, 20:02

Sind retard kapseln nehme nur eine morgens 

0
Kommentar von Seanna
15.12.2015, 20:18

Medikinet adult ist immer retardiert. Dann muss vermutlich die Dosierung vom Arzt angepasst werden. Ich kam mit 15-15-0-0 am besten klar, trotz dass ich zu Anfang 20 bekam.

0

Keine Packungsbeilage gelesen? Kannst Du auch im Internet aufrufen, auch die evtl. möglichen Nebenwirkungen.

Kommentar von marcoitalia
15.12.2015, 16:26

Hab ich gelesen weiß was die Nebenwirkungen sind will wissen wie man sie aufhebt...  Frage nicht gelesen? 

0

Was möchtest Du wissen?