Frage von Kristinalea, 83

Medikamentenpackung ins Wasser gefallen, noch benutzbar?

Hallo, mir ist heute was Blödes passiert. Ich habe beim Putzen ausversehen eine ungeöffnete medikamentenpackung ins Wasser fallen lassen. Hab sie auch gleixh wieder rausgeholt, weil sie ja auf der Wasseroberfläche geschwommen hat. Kann ich die nach dem trocknen noch benutzen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von turalo, 83

Solange nur die Verpackung und der Blister nass geworden sind, kannst Du die Medikamente natürlich weiter verwenden.

Sollten allerdings die Tabletten nass geworden sein, dann kannst Du sie wegwerfen.

Antwort
von silberwind58, 82

Waren die Tabletten im Blister und war der ungeöffnet? Dann kannst Du die noch nehmen.Wenn die nass geworden sind,würde ich sie nicht mehr nehmen.

Antwort
von NSchuder, 78

Ich denke mal dass Du von Tabletten redest. Bei Salben in einer Tube besteht nämlich keine Gefahr da diese ja von sich aus wasserdicht sind.

Tabletten sind normaler Weise zusätzlich in einem Blister eingeschweißt oder befinden sich innerhalb der Kartonverpackung noch in einem Glas oder einer Dose. Alle 3 Verpackungen sind im Normalfall wasserdicht. Es kann also nichts passiert sein.

Antwort
von noname68, 71

da es keine lose verpackten pillen mehr gibt, weil alles in verschweißten blisterpackungen ist, können die nicht nass werden. brauchst du die packungsbeilage oder frage deinen arzt oder apotheker?

Kommentar von turalo ,

Es sind  beileibe nicht alle Tabletten eingeblistert......

Kommentar von Christianwarweg ,

Naja, die, die in einer Kartonschachtel sind, sind aber normalerweise verblistert.

Sollte in der Schachtel ein Fläschchen gewesen sein, dann einfach gucken, ob die Tabletten nass geworden sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten