Frage von annakatharinas, 62

Medikamente ohne Koffer?

Hallo,

ich nehme Verschreibungspflichtige Psychopharmaka (Escitalopram, Trittico). Morgen fliege ich mit meiner Schulklasse nach Brüssel, habe aber nicht daran gedacht meine Psychiaterin um eine Bestätigung, dass ich die Medikamente brauche, zu bitten.

Meint ihr, ich kann die Medikamente auch ohne ärztliches Attest mitführen, oder bekomme ich da Probleme?

Danke im Vorraus!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo annakatharinas,

Schau mal bitte hier:
Reise Medikamente

Antwort
von tbcob, 34

Ich denke das das keine Probleme geben wird. Erstens ist es nicht wahrscheinlich das sie dich kontrollieren werden.

Du solltest eben nur so viele Tabletten wie du auch wirklich brauchst mitnehmen. Außerdem die Verpackung und Beipackzettel einpacken ;)

Wenn du noch ein altes Rezept hast, kannst du das auch mitnehmen.

Liebe Grüße und schöne Fahrt. :)

Kommentar von annakatharinas ,

Danke für deine Antwort!

Und Liebe Grüße :)

Antwort
von Hardware02, 21

Das macht überhaupt keinen Unterschied, ob die im Koffer oder Handgepäck sind. Und innerhalb der EU wird ja sowieso nicht kontrolliert, außer man macht vielleicht Stichproben. 

Was ich machen würde: Nimm die Medikamente in der Originalverpackung mit, und vielleicht hast du irgendeinen Arztbericht oder ähnliches, aus dem hervorgeht, dass die die zu den Medikamenten passende Krankheit hast. Dann kopieren diesen. 

Und dann mach dir keinen Stress. Du schmuggelst ja nichts. Und es ist so unwahrscheinlich, dass du überhaupt kontrolliert wirst, dass du dir da keinen Kopf machen musst. 

Mich hat der Zoll mal kontrolliert (Stichprobe). Meine Medikamente haben die dabei aber nicht gefunden. Es interessiert keinen Menschen - so lange du nicht gerade selber das Flugzeug fliegst.

Antwort
von tmlgxr, 21

Ich denke klappt auch ohne ein schreiben . Hab immer escitalopram ohne attest etc mit genommen :)

Kommentar von annakatharinas ,

Alles klar, danke!

Antwort
von Bubble0712, 32

Hallo

naja kommt darauf an....hast du vor dem Abflug die Möglichkeit deinen Arzt telefonisch zu erreichen oder die Praxis? Eventuell könntest du sie bitten dir die Bescheinigung als Fax zukommen zulassen? Oder per Mail?

Antwort
von Deepdiver, 29

Kommt immer auf die Menge an, die du mitnehmen willst.

Wenn du z.B. 1 Woche mit der Klasse nach Brüssel fliegt, du aber für 4 Wochen Medikamente mitnimmst, bekosst du Stress. Für den Eigenbedarf ist es Erklärbar.

Also nur so viel mitnehmen, wie die Dauer des Aufenthaltes ist.

Antwort
von BellaBoo, 20

Solange du keine Medikamente mit dir führst die unter das BtmG fallen und nur in der Menge die als Verbrauch erkennbar ist, solltest du keine Probleme haben.

Und bei BtmG-Medis sollte man sich das eh immer ausstellen lassen, da kann man ja hier schon in einer Polizeikontrolle Probleme bekommen

Kommentar von BellaBoo ,

du bekommst trittico (sorry ist mir grad erst aufgefallen), das sollen Jugendliche eigentlich nicht bekommen...wirken andere nicht ?

Kommentar von annakatharinas ,

Ich bekomme Trittico, weil ich Volljährig bin. Ich nehme es noch nicht sehr lange, aber ja, bis jetzt hat nichts, das ich ausprobiert hab richtig gewirkt. Mal sehen ob's passt. :)

Kommentar von BellaBoo ,

Sorry...hab dich jünger eingeschätzt *g* nicht böse gemeint. Drück dir die Daumen das es was bringt !

Antwort
von josef23456, 33

du hast doch sicher ein rezept für deine medikamente? 

Kommentar von Biberchen ,

wenn du ein Rezept einlöst, dann bleibt es in der Apotheke und die rechnen es mit der Krankenkasse ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten