Frage von derya385, 48

Medikamente, ist es schlimm?

Hei bin 14 und habe heute von den Doktor da Antibiotika bekommen. Ich sollte es 2 mall täglich nehmen morgens und abends. Was wird wenn man Antibiotika nimmt? Wird mann daher sehr müde? Ist es einem dann schlecht? Weil mir grad geht es echt übel.

Danke.

Antwort
von Steffile, 22

Antibiotika sind natuerlich gut, weil sie die Bakterien vernichten, die dich krank machen.

Leider greifen sie auch die guten Bakterien im Magen-Darm trakt an, und das kann u.a. zu Bauchschmerzen fuehren.

Dagegen hilft, Probiotik-Kapseln zu nehmen, unser Arzt schreibt die immer gleich mit Antibiotika auf, aber die gibts auch rezeptfrei. Wenn du einen Yoghurt zu Hause hast, ist das auch ganz gut, aber nicht so effektiv wie die Kapseln.

Antwort
von Jacki1711, 30

hat eben wie alle Medikamente Nebenwirkungen. Kann schon sein, dass dir davon übel oder komisch wird. Aber kein Grund zur Beunruhigung 

Antwort
von Helizzra, 15

Es können Nebenwirkungen auftreten. Zb Übelkeit und noch ein Paar Sachen 

Kommentar von Helizzra ,

ES ist aber nicht schlimm.Es ist wichtig dass du es nimmst 

Antwort
von dereinedude, 21

Fast alle Antibiotika haben Nebenwirkungen, jenachdem was du nimmst kann es also normal sein.

Nimm sie auf jeden Fall so lang wie dein Arzt es dir verschrieben hat, auch wenn du Nebenwirkungen verspürst.

Antwort
von invadedbyyou, 5

ich werde davon oft nur müde und erschöpft.
Lies dir doch mal die Nebenwirkungen davon durch, dann weisst du etwas mehr! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten