Frage von tellmemore1999, 10

Medikamentbesinkte kreislaufschwäche?

Hallo. Ich nehme seit einem Tag MCP Tabletten gegen Übelkeit und ich fühle mich, als würde ich gleich zusammenbrechen. Ich weiß man muss sich da erstmal dran gewöhnen (soll sie 4 Wochen lang nehmen), aber kann man die Nebenwirkungen irgenswie lindern? Bräuchte schnelle Hilfe ich halte das ehrlich nicht mehr aus . Der Blutdruck schwankt (87/55 vor einer halben Stunde, jetzt 118/79)

Ps. Ich nehme gleichzeitig etwas gegen Sodbrennen

Antwort
von dadamat, 2

Es ist bekannt, dass MCP / Paspertin eine Wirkung auf das Kreislaufsystem und auch leicht beruhigent wirkt. Diese Nebenwirkung zeichnen aber auch alle anderen Medikamente gegen Übelkeit aus. Meist verschwinden diese nach wenigen Tagen. Da auch andere Mittel diese Nebenwirkungen haben, wäre ein Präparatetausch nicht besonders hilfreich.

Antwort
von Dany97xxx, 7

Wenn es nicht anderes geht absetzen. Du kannst aber auch morgen zum Arzt gehen, wenn es aber wirklich sehr Bedrohlich ist einfach Notarzt anrufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten