Frage von Reflex16, 35

Medikament ohne Rezept vorbestellen?

Bonjour,

ich wollte nur kurz und knapp wissen ob ich einen Tag vor dem Termin in der Apotheke anrufen kann, weil ich weiß, was ich bekomme. Die haben das zu 99,99% nicht da. Im Notfall muss ich einen Tag warten, aber wäre praktisch, wenn es geht.

Antwort
von Christianwarweg, 12

Ja, das kannst du machen.

Wenn du nicht privat versichert bist, solltest du angeben, bei welcher Kasse du versichert bist. Dann brauchst du den Hersteller nicht zu wissen, denn das Kassenprogramm wird dann den Rabattpartner, den die Kasse erstattet, selbst raussuchen.

Dann sollte der Arzt allerdings auch nicht das Feld "aut idem" durchstreichen.

Daneben gibt es Medikamente, die auf der Substitutionsausschlussliste stehen. Hier sind Apotheken gezwungen, das Produkt abzugeben, das auf dem Rezept steht (also genau den Hersteller). (s. Teil B; wenn dein Medikament da drauf ist, dann müsstest du auch den Hersteller wissen. https://www.g-ba.de/downloads/83-691-408/AM-RL-VII-Aut-idem_2016-06-01.pdf)

Antwort
von ThommyHilfiger, 19

Ja, das ist möglich. Du musst aber 100%ig wissen was dann auf dem Rp steht (Bezeichnung, Hersteller, Packungsgröße N1,N2,N3, am allerbesten wäre die PZN), nur dann bekommst du es gegen Vorlage des Rezepts ausgehändigt.

Kommentar von Reflex16 ,

ich werde den hersteller nicht wissen, weiß die größe, wie viel mg aber nicht den hersteller, hindert mich das dann dran?

Kommentar von ThommyHilfiger ,

Es gibt bestimmte Hersteller die zuzahlungsbefreit sind, weil sie einen Vertrag mit der jew. Kasse haben. Das dürfte also nicht so relevant sein, bei der Vorbestellung.

Antwort
von DietmarBakel, 18

Bei mir ist es kein Problem.

Mein Apotheker kennt mich und meine regelmäßigen Arzneien. 

Außerdem würde er bei Erfordernis auch zu mir in die Wohnung liefern. (kosterfrei)

Am einfachsten rufst Du morgen einmal und klärst die Lage.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community