Frage von dingsvomdach 04.12.2009

Medikament gegen Menstruationsbeschwerden

  • Antwort von pygmalion33 06.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo. Ich bin erst seit kurzem hier Mitglied. Ich habe die Frage gerade entdeckt. Oh man finde ich klasse das es noch jemanden gibt der solche Beschwerden hat. Ich hoffe das mich die Antworten hier auch etwas weiter bringen. Ich selber nehme seit zig Jahren Dolormin für Frauen und daszu Magnesium . Aber ich habe langasm Angst um meine Nieren. Muß alle 4 Stunden 2 Tabletten davon enhmen. Überschreite also damit die Tagesdosis. Werde mal die anderen Mittel die hier angeführt wurden probieren. LG

  • Antwort von Andrea1009 05.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo,

    nimm ein hochwertiges Ca/Mg ein. Aber wirklich hochwertig. Kalzium und Magnesium müssen zusammen (Verhältnis 3 zu 1) dem Körper zugeführt werden, also eins allein bringt garnichts. Die Karenzzeit ist ausgesprochen kurz und Du hast keine Nebenwirkungen. Eine gute Quelle findest Du auf www.vitaminberatung.org Die haben auch eine Geld zurück Garantie und die beraten, einfach anmailen. Ich nehm das schon viele Jahre und meine Tochter seit 2 Jahren auch.

    Liebe Grüße Andrea

  • Antwort von wernilein 04.12.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mensoton gibts auch,..

  • Antwort von civis 04.12.2009

    BUSCOPAN plus Filmtabletten

  • Antwort von valentine41 04.12.2009

    Ein Medikament mit Ibuprofen entspannt die Muskeln und nimmt die Schmerzen. Z.B. Brufen oder ähnliches.

  • Antwort von kiralee 04.12.2009

    Dysmenalgit half auch immer sehr schnell

  • Antwort von ilovehoney 04.12.2009

    ich nehme ibuprofen akut und bn sehr zufrieden :)

  • Antwort von powerfraqu6464 04.12.2009

    Mönchspfeffer Tropfen, mußt Du aber über einen längeren Zeitraum nehmen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!