Frage von GaryAnderson, 39

Medikament bei rotznase?

bin seit einigen tagen erkältet husten ist wieder in ordnung und meine halsschmerzen sind auch nurnoch gering vorhanden mein schnupfen geht mir nurnoch sehr auf die nerven :D hab von grippostad C gehört. hilft das? oder kennt jemand eine besser alternative? danke

Antwort
von JustAnon, 22

Ich empfehle dir bei Erkältungen generell viell Tee trinken und dazu empfehle ich gerne noch japanisches Heilpflanzenöl (Rewe für 1,99€).

Von diesem Öl einfach ein wenig unter die Nase reiben. 1-2 Mal am Tag 3-4 Tropfen davon in heißes Wasser tun und den Dampf inhalieren.

Von herkömmlichen Medikamenten halte ich nicht viel.

Antwort
von AnonymousXYZ123, 16

Grippostad C enthält Ascorbinsäure (Vit C), Coffein (altbekannt), Paracetamol (ein Schmerz- und Fiebermittel) und Chlorphenamin hydrogenmaleat (ein Antihistaminikum gegen allergische Beschwerden). Grippostad C ergibt überhaupt keinen Sinn gegen deine momentanen Beschwerden. Du hast weder Schmerzen noch Fieber. Du musst gar keine Arzneimittel nehmen, normalerweise geht das von selbst wieder weg.

Wenn es dich wirklich sehr stört, dann hol dir ein Nasenspray aus der Apotheke (die kann dich kompetent beraten was gut ist), am Besten etwas zum Schleimhäute pflegen. Abschwellende Nasensprays machen abhängig wenn man sie zu lange nutzt und dass die Nase läuft ist ja gut, da die Viren so hinausbefördert werden.

Kommentar von GaryAnderson ,

ok danke

Antwort
von Gwennydoline, 26

Naseputzen...

:) Nicht gleich Meds nehmen!

Kommentar von GaryAnderson ,

nicht gleich ist gut :D schnaufe mir seit 3 tagen alle 2 minuten die nase

Kommentar von Gwennydoline ,

Ach ^^... das geht wohl wieder weg^^
Zur Not mit dampfendem Salz/Kamille-Wasser inhalieren... :)

Aber bitte Pfötchen weg von Meds ;) Nachher hast du was ernstes und dann wirkt nichts mehr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten