Medien verderben die heutige Jugend?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Medien verderben bereits seit Jahrhunderten die Jugend. Das hat bereits Tradition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon vor 80 Jahren haben die Leute gesagt, dass Jugend total verdorben wird mit ihrer neumodernen Sprache und ihrer komischen Musik.

In den 50er war es genauso - die Jugend wurde durch verrückte Musik wie Rock und Jazz total verblödet.

Ganz zu schweigen von den 60ern.

Aber wenn man genauer darüber nachdenkt ist es kein Verderben. Es ist einfach normale Kultur, die sich von selbst entwickelt.

Nur weil die Medien heute andere sind und die Einflüsse globaler heißt es nicht, dass der Mensch und seine Kultur sich "falsch" entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung