Frage von Betim123456789, 236

MDMA Nachweisbarkeit?

Jo Leute und zwar ich gehe sehr gerne auf Technopartys feiern aber seit neustem habe ich den Drang dazu MDMA auszuprobieren ich bin 18 und habe noch keinerleie Drogen ausprobiert. Der hacken ist ich möchte Polizeibeamter werden und hätte dann einen Drogentest vor mir schätzungsweise in 7 Monaten Auf was werde ich da alles bzw. wie getestet und wird mal das herausfinden ?

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 125

Kann nicht wahr sein - Du willst sehenden Auges Deine Karriere verpfuschen? Drogen lösen keine Probleme sondern bringen nur Neue. Drogen sind für die meisten nur ein Mutterbrustersatz und um Probleme zu kaschieren oder nicht in der Lage sind ihre Probleme zu lösen. Ein gelöstes Problem ist immer ein Erfolgserlebnis - dabei werden Endorphine ausgeschüttet - Endorphine sind sowas wie körpereigene Drogen - aber legale.

Übrigens wird auch durch Sport die Glückshormon-Produktion angekurbelt - und auch durch bestimmte Lebensmittel lässt sich die Stimmung verbessern. Diese Lebensmittel findest Du hier.

http://eatsmarter.de/gesund-leben/news/besten-gute-laune-lebensmittel

Kommentar von lucadavinci ,

Wie kommst du denn darauf das Drogen für die meisten eine Art Problembewältigung ist ? Im gegenteil ich würde behaupten das die meisten Konsumenten aus ""Spaß"" bzw um einen Schönen Moment noch schöner zu machen.

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Für alle die ich kenne die der "Spaß" Gesundheit, Karriere, Führerschein, Partnerschaft etc. gekostet hat, hat der Spaß längst aufgehört.

Antwort
von fosi22, 70

In Blut 24h. Im Urin 2-4 Tage und in den Haaren eine lange Zeit. Zudem kann ich dir (fast) garantieren, du wirst es nach dem 1mal nicht das letzte mal genommen haben. Der Trip wird extrem schön sein, sofern alles gut kommt und du wirst das wiederholen wollen. Spreche aus Erfahrung;)

Antwort
von VegasEditing, 105

Im Urin kann man Emma 1-4Tage nachweisen im Blut nur 24h.
Bei den Tests wird auf prinzipiell alles getestet. Heißt sie nehmen dir Blut ab oder du gibst Urin ab und sie gucken ob da was drin ist was da nich sein sollte.
Ich würde allerdings ca. 2Wochen vorher aufhören nur zur Sicherheit dann finden sie 100pro nichts.

Antwort
von Anonym180101, 144

Getestet wirst du auf alles, allerdings glaube ich nicht dass sie da noch was nachweisen können.

Trotzdem würde ich dir stark davon abraten, 1. halte ich generell nichts von Drogen, 2. könnte es passieren dass du abhängig wirst (und dann vermasselst du den Test), 3. kann es gut sein dass du gefragt wirst ob du schon mal Drogen genommen hast, und wenn du da lügst ist das... nicht gut

Kommentar von lucadavinci ,

Bitte infomier dich erst über die Droge;) Das Suchtpotizal ist meiner meinung sehr niedrig bei MDMA

Kommentar von Anonym180101 ,

Ja, aber es besteht. Und alleine die Chance wäre mir persönlich zu viel Risiko.

Kommentar von CaptnCaptn ,

Das Suchtpotizal ist MEINER MEINUNG sehr niedrig bei MDMA

Deine Meinung ist egal. Fakt ist, das Suchtpotential ist da und MDMA ist bekannt dafür sehr starke Trips zu verursachen und wenn diese eben schöne sind, will man oft mehr "weils so schön war" und merkt die Abhängigkeit erst dann wenns zu spät ist...

Kommentar von Kodringer ,

Da die Wirkung dann aber nicht mehr wirklich vorhanden ist wenn man es in kurzen (abhängig machenden) Abständen konsumiert, ist das aber so gut wie ausgeschlossen.

Antwort
von ManuTheMaiar, 88

Lass am besten die Finger von den Drogen, wenn du schon für dieses System arbeiten willst, dann solltest du dich auch an die Regeln deines Arbeitgebers halten

Antwort
von wasteyouryouth, 52

Haha du bringst ja schon mal die besten Vorraussetzungen mit, um später dann mal Polizist zu werden :D Willst jetzt das Zeug probieren, dass du später mal anderen abnehmen wirst/musst.

Zum Thema Nachweisbarkeit: In 7 Monaten sollte man das nicht mehr nachweisen können.

Antwort
von KreativerNamex, 88

Solche Leute braucht man nicht als Polizeibeamte. Entscheide dich Karriere oder Drogen. Frage mich wieso in der Techno Szene immer Drogen konsumiert werden. Höre selbst Techno aber sowas ist einfach nur widerlich.

Kommentar von Betim123456789 ,

Haja wenn dann ehr Karriere ich wollte das nur ein mal ausprobieren 

Kommentar von KreativerNamex ,

Betim du bist es!! Herrje, ich warne dich Freundchen. Wehe du versuchst die Trauer mit Ecstasy zu vertuschen!! Habe erst gerade gemerkt, dass du es von eben bist :D

Antwort
von GrasshopperFK, 92

Grade eben jammerst du noch rum, das du so einsam bist und öfters weinst und nun willst du dir erstmal schön Drogen in den Kopf "hauen"? :O

Kümmere dich mal um deine Angelegenheiten, anstatt dich mit irgendwelchen "Rauschmitteln" zu betäuben -.-

Kommentar von Betim123456789 ,

Davon wird man wenigstens glücklich 

Kommentar von GrasshopperFK ,

Wenn du deine Probleme mal angehst, wirst du auch ohne Drogen glücklich.

Kommentar von Betim123456789 ,

Hast eigentlich recht dumme Frage Dumme Idee weshalb auch riskieren.

Naja aber wie die Probleme angehen 😏

Kommentar von GrasshopperFK ,

Ich habe auf deine erste Frage bereits geantwortet... Musste auch mal lesen :D

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community