Mdma erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn das Mdma-Kristalle sind und keine Ecstasy Pille; dann solltest etwas weniger dosieren als bei einer E. Für das erste mal reichen etwa 100mg; falls du etwas größer & schwerer bist 120mg. Falls es ein Teil ist; nur die Hälfte nehmen.

Während dem Höhenflug unbedingt viel Wasser trinken. Wenn man viel tanzt; kann man ohne leicht dehydrieren. Du wirst aber automatisch trinken; wenn/falls dein Mund trocken wird. Du solltest Kaugummi bei dir haben; im falle einer Überdosierung; kriegt man ne Art 'Kieferspastik'. Darauf hab ich bei meinem ersten mal leider nicht geachtet. Hab unbewusst so viel mit den Zähnen geknircht; sodass ich am nächsten Tag Schmerzen in der Mundhöhle hatte. Backenhaut war aufgerissen + Kiefer-Muskelkater.

Weitere Tipps: Kein Mischkonsum! Du willst ja die 'Magie' nicht zerstören. ;) Du solltest (generell bei Mdma) nicht nachlegen! Eine Dosis reicht für ca. 6 Stunden.

Ansonsten hab Spaß beim stampfen mit Emma und genieß auch die chilligen Momente! :)

LG, ein Goanaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur müde und träge wirst und plötzlich keine Laune mehr hast dann hast du zu wenig genommen, lege einfach noch c.a. 20mg bis 30mg nach dann sollte es normal wirken. War bei mir so habe mich dann darüber informiert. Und bitte 3 monate bis zum nächsten mal warten damit du dein erstes mal genauso haben kannst, wenn du es schon nächstes Wochenende machst dann wird es niemals so gut werden können wie das erste mal und man macht damit seinen Serotoninhaushalt kaputt. Deshalb um sicher zu gehen 3 monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, hatte bisher gute Erfahrungen damit gemacht, aber ist ne anspruchsvolle Droge für den Körper.

Sehr wichtig ist viel zu trinken, da deine Körpertemperatur steigt auf dem Zeug, achte in dem Sinne nicht auf deine Körpersignale - Du wirst keinen Durst, keinen Hunger und keine Müdigkeit verspüren - trinke trotzdem etwas.

Alk musst du gar nicht erst trinken, erstens belastet es deine Leber, zweitens wirst du den auf E eh nicht mehr spüren (und damit meine ich GAR NICHT) weil es ein Amphetaminderivat ist.

Nicht traurig sein wenn du runterkommst (wirst wissen was ich meine), jeder Trip geht zu Ende, nachlegen wäre sinnlos weil deine Serotoninspeicher erschöpft sind ... lass es lieber.

Nen Tripsitter braucht ihr eher nicht, aber musst du entscheiden. Wenn du dich schnell stark von Drogen beeinflussen lässt und sowas schnell mal ausartet, wärs vielleicht doch keine schlechte Idee, aber allein weil deine Freunde schon dabei sind die schon Erfahrungen damit gemacht haben, würd ich verzichten. Findet sich meistens eh jemand auf die Schnelle der nüchtern ist.

Achso, und informiere dich vorher über die Teile die du organisierst im Internet. Sollte möglichst kein MDA oder sowas drin sein und achte auf die Dosis! Einige Pillen sind heutzutage so hoch dosiert, dass schon ein viertel ausreichen kann. Deshalb haben auch viele eine Bruchrille. Für dich als Anfänger empfehle ich strengstens bei 60 - 120 mg mdma zu bleiben, das reicht vollkommen aus. 

Viel Spass, ich denke du wirst es nicht bereuen. Das erste Mal ist immer das beste!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das zeug zu Pulver und pack es in leere Kapseln, damit dus schlucken kannst oder als Brocken in Papes einwickeln falls du keine hast. Wenn dus ziehst kommt die Wirkung schneller aber ist umständlicher mit dem aufs Klo gehn Nase legen und so. Und die Nase brennt dir weg wenn dus nicht richtig klein machst.
Nachdem die Wirkung nachlässt und du noch Bock hast, musst du mehr konsumieren, damit du wieder auf dein altes "Level" kommst.
Und immer schön viel Wasser trinken. Am besten nen Freund der dich daran erinnert.
Viel Spaß ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WasEineFrage
25.10.2015, 04:35

Hast du ihm grade echt geraten immer nachzulegen wenn er runterkommt? :D

0
Kommentar von mairse
25.10.2015, 11:10

Das ist ja wohl ein ziemlich schlechter Ratschlag, das mit dem Nachlegen. Man sollte es einfach akzeptieren wenn die Wirkung nachlässt.

1
Kommentar von Bosskoch
25.10.2015, 12:15

ich hab geschrieben falls er dann noch bock hat. genau lesen bitte! ob er dann noch was nimmt ist seine Sache. und wenn er wieder dieselbe Menge nimmt bringt ihm das nicht mehr viel. er wollte ja nen Ratschläge und keine Belehrungen.

0
Kommentar von Bosskoch
25.10.2015, 12:21

das wirkt dann vielleicht bis zu ner Stunde. Vielleicht feiert er ja die Nacht durch. er soll ja nicht direkt wieder nachlegen. aber ob er danach noch Bock hat ist ja seine Sache. und es ist allgemein ungesund sowas zu nehmen ich weiß aber ob ers 1 oder 2 mal nimmt macht da keinen großen Unterschied.

0

Besten am ersten mal eine Kleine Probieren. Und sehen wie es auf dich wirkt. Und nicht vergessen immer viel Wasser trinken, dehydrieren ist der schlimmste Feind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin damals voll abgekackt .. Ich habs auch zum zweiten mal auf ner party genommen und habs nich mehr gepackt .. Also ich würd abraten dein zweites mal da zu machen 

Aber is deine Entscheidung 

Payce.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?