Frage von BuffaloHill, 49

MCU-01-c Wie entferne ich die Geräusche von meiner Tastatur und Mausklicks?

Also ich habe mein mic vor mir auf den Tisch stehen auf einen Ständer. Und dahinter kommt die Tastatur und Maus. Das mic macht super Aufnahmen von meiner Stimme aber das Problem ist das meine Tastatur und Mausklicks drauf sind wenn ich spiele und aufnehme. Habe es schon auf mono aufgenommen so das nur eine Seite aufnimmt aber trotzdem ist es noch drauf. Also wie löse ich dieses Problem. Es ist ein usb mic.

Antwort
von kloogshizer, 32

Näher ans Mikro gehen, und den Mikroständer nicht auf den Tisch stellen auf dem sich Tastatur und Maus befindet. 

Ploppgeräusche durch Luftausstoß kannst du mit einem Ploppkiller vermindern, oder so einem Schaumstoffaufsatz.

Kommentar von BuffaloHill ,

Danke für die schnelle Antwort aber auf was soll ich es dann stellen und ich denke mal er nimmt es trotzdem weiter mit auf. Habe es ja alles nach bearbeitet den Sound bekomme es so nicht raus. Ich will ja nur das er meine stimme aufnimmt. Und nicht meine Tastatur und Maus

Kommentar von kloogshizer ,

Du musst es nicht unbedingt umstellen, aber wenn du in die Tasten "haust" dann überträgt sich die Vibration über den Ständer in das Mikrofon, und du hast bassige Geräusche auf der Aufnahme (Körperschall). Die kannst du auch mit einem Hochpassfilter herausfiltern (Equalizer), Töne unterhalb von 120 Hertz kannst du bedenkenlos wegschneiden, vielleicht auch noch mehr.

Wichtiger ist in deinem Fall eher, dass du näher ans Mikro gehst, wodurch sich dann wahrscheinlich die Luftgeräusche beim Sprechen bemerkbar machen.

Aber vielleicht steigerst du dich da auch ein bisschen hinein (ich kenn das). Denn so ein paar Klickgeräusche und Tastendrücke im Hintergrund sind eigentlich nicht so störend, denn es ist ja klar woher sie stammen, es sollte halt nicht die ganze zeit rumpeln und lärmen etc... 

Wenn die Geräusche in erster Linie in Gesprächspausen auftreten, dann wäre ein Noisegate (Audioeffekt) praktisch, das schaltet unterhalb einer gewissen Lautstärke einfach stumm. Sei da aber vorsichtig, das hört sich schnell unnatürlich an, da musst du etwas herumexperimentieren.

Wenn du schon dabei bist zu effektieren, kannst du auch gleich noch einen Kompressor auf die Stimme legen (presets durchprobieren), der sorgt für eine klare, konstante, professionell klingende Aufnahme.

Kommentar von BuffaloHill ,

Ok danke für die ganzen tippst meinst du das geht alles mit audacity? Also ich stelle das Micro mal um und dann melde ich mich nochmal.

Kommentar von kloogshizer ,

Ja, EQ, noise gate und Kompressor sind ganz elementare Effekte, die gibts auch für Audacity, musst die halt evtl. als Plug In installieren. 

Am besten du machst eine Probeaufnahme (ingame, also mit den Geräuschen vom Spiel selbst), und lädst die Effekte in die Tonspur der Sprachaufnahme. Hört sich komplizierter an als es ist.

Reihenfolge der Effekte: Zuerst EQ, dann Noise gate, und wenn alles passt zum Schluss Kompressor

Kommentar von Monster1965 ,

Wo du es dann hin stellen sollst? Auf den Boden. Das geht z.B. mit so was: http://www.thomann.de/de/km_210-2.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten