Frage von Bewerbergirl, 45

McBook Air Speicher voll?

Ich habe ein MacBook Air, auf dem sind etwa 15.000 Fotos gespeichert und damit ist der Speicher voll. Was mache ich jetzt am besten? Aussortieren und löschen kommt nicht in Frage. Kann man die Dateien verkleinern oder so? Oder kann ich sie auf einen Stick oder etwas dergleichen schieben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MatthiasHerz, 41

Externe Festplatte, USB-Stick oder Micro SD Card kaufen und auslagern.

Hast ein neueres Luftbuch mit USB 3.0, empfiehlt sich eine Festplatte. Geht schnell und ist für gewöhnlich klein und handlich.

Kommentar von Bewerbergirl ,

Das klingt alles so einfach, aber wenn man keine Ahnung von der Materie hat, wird sogar das schwer. :) Ich schaue gleich mal ob ich irgendwo einen leeren Stick finde wo ich evtl. welche drauf schiebe. Muss die externe Festplatte von Apple sein oder kann ich da einfach irgendeine nehmen? Danke 

Kommentar von MatthiasHerz ,

„Irgendeine” reicht, nimm nicht die billigste und keine NoName, nach Möglichkeit mit USB 3.0.

Welches MacBook Air hast denn genau?

Kommentar von Bewerbergirl ,

Hab eine gute genommen für 120,-€ mit 2TB. Bekomme es aber nicht hin. Formatieren, wenn ich sowas schon lese. Schicke es am besten zurück. 

Kommentar von anobi86 ,

Festplatte ans Macbook stöpseln

Festplattendienstprogramm starten

Auf der linken Seite bei "Extern" die externe Festplatte auswählen

Dann Löschen auswählen, Namen eingeben (zB. Bilder), Format (zB. OSX-Extended Journaled oder FAT (falls du sie auch mal am Windows PC verwenden willst )) und bei Schema GUID Partitionstabelle.

Das wars dann schon :)

Kommentar von MatthiasHerz ,

Danke für den Stern (:

und an anobi für die Ergänzung.

Antwort
von Othetaler, 23

Pack sie auf eine (besser auf zwei) externe Festplatte und lösche sie auf dem Rechner.

Antwort
von TechnologKing68, 21

Nun ja, es gibt die Möglichkeit, iCloud für Fotos zu aktivieren (OS X 10.10.3 oder neuer) und dann "Mac-Speicher optimieren in den Einstellungen zu wählen" und dann werden die Fotos in niedriger Qualität auf dem Mac gespeichert, in der iCloud bleiben aber die Originale. Allenfalls musst du iCloud Speicherplatz kaufen, das kannst du in den Einstellungen unter iCloud.

Antwort
von LiemaeuLP, 16

Kauf dir einfach ne 1TB externe Festplatte für 40€ und gut ists

Kommentar von Bewerbergirl ,

Hab mir eine für 120,-€ gekauft mit 2TB. Kann das Ding aber nicht bedienen. Viel zu kompliziert. Wie soll ich als Leihe so ein Ding formatieren? Ich möchte eine einfache Lösung. Das Ding schicke ich am besten einfach wieder zurück. 

Kommentar von LiemaeuLP ,

Nein, um gottes willen, gerade bei OS X ist das Deppen sicher. Festplatte anschliessen, kurz warten bis sie erkannt wird, Festplattendienstprogramm auf und sie in OS X Journal formatieren.

Fertig, alles gut

Antwort
von anobi86, 35

"ALT" gedrückt halten beim Starten von "Fotos". 

So kannst du schnell die Mediatheken wechseln und neu anlegen.

Ich hab bei meinem MBP das Dvd Laufwerk entfernt und dafür eine Festplatte für Fotos und Backups eingebaut. Ist praktisch. Aber extern geht natürlich an.

Kommentar von anobi86 ,

Ach du hast ja nen Air....Welche Version genau. Da kann man ja bei einigen auch den SSD Speicher aufrüsten

Kommentar von Bewerbergirl ,

Welche Version? Ehem......keine Ahnung. :) Steht das irgendwo? 

Kommentar von anobi86 ,

Ja Links oben auf den Apfel klicken und dann auf "Über diesen Mac". Da steht dann sowas wie "MacBook Air (13 Zoll, Mitte 2012)"

mfg

Kommentar von anobi86 ,

Allerdings macht externe Festplatte für Bilder schon etwas mehr Sinn. Und ja du kannst jede Marke nehmen. (höchstens noch ordentlich formatieren).

Kommentar von Bewerbergirl ,

Hab mir jetzt so ein Ding mit 2TB zugelegt für 120,-€. Bekomme es aber nicht hin. Viel zu kompliziert! So ein Driss

Kommentar von anobi86 ,

Kein Ding.

Also Festplatte ans Macbook stöpseln

Festplattendienstprogramm starten

Auf der linken Seite bei "Extern" die Festplatte auswählen

Dann Löschen auswählen, Namen eingeben (zB. Bilder), Format (zB. OSX-Extended Journaled oder FAT (falls du sie auch mal am Windows PC verwenden willst )) und bei Schema GUID Partitionstabelle.

Das wars dann schon :)

Antwort
von Ningh, 3

Ja du kannst sie auf dem PC speichern

Kommentar von Bewerbergirl ,

Sowas hab ich nicht. Dafür habe ich ja das MacBook

Kommentar von Ningh ,

ist das Gleiche für mich. Du speicherst es auf die Festplatte vom MacBook.

Wenn du da nicht genug Speicher hast, ist das doch kein Problem

Du kaufst dir eine externe Festplatte

Für 100€ bekommst du mindestens 2 TB (schau mal bei Pearl.de).

Steckst sie über USB an deinen Mac an und speicherst die Daten dann darauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten